Auf Google+ teilen:

Suppen und Eintöpfe

Im Winter haben sie Hochsaison – Suppen und Eintöpfe!

Einst hatten sich Suppen und Eintöpfe als günstige Sättigungsmittel, später als Entrée für ein langes Mahl durchgesetzt. Heute sind sie mehr als eine Vorspeise, sie gelten als wärmende, sättigende und vollwertige Mahlzeiten, die dank ihrer vielen Variationsmöglichkeiten nicht aus der Mode kommen. Und das Beste, statt die Suppen und Eintöpfe traditionell mit Salz zu würzen, können Sie genauso gut auf unsere Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce zurückgreifen: Diese unterstreicht nicht nur den Geschmack der verwendeten Zutaten, sondern ist dank der salzreduzierten Kochvariante auch noch gesund.

Suppen

Im Wesentlichen unterscheidet man zwei Kategorien: die klaren Suppen (Consommés) und die gebundenen Suppen (Potage Liés). Zu den klaren Suppen gehören vor allem die Brühen, wie beispielsweise die klassische Hühnerbrühe oder die Gemüsebrühe, auch Bouillon genannt. Klare Suppen sind leicht und weniger sättigend, als ihre gebundenen Kollegen oder der Eintopf. Klare Suppen werden daher heute noch häufig als Vorspeise verwendet oder als Zwischenmahlzeit gegessen. Gebundene Suppen sind meistens püriert oder verfügen über Gemüse- und Fleischeinlagen, diese bilden jedoch einen geringen Anteil. Als Bindemittel werden häufig Reis, Gerste, Kartoffeln oder Mehlschwitzen verwendet.

Eintöpfe

Im Unterschied zu den Suppen sind Eintöpfe nicht püriert, klar oder mit kleinen Einlagen bestückt. Im Gegenteil! Hier heißt es: Die Menge macht’s! Sie sind die sättigende, gehaltvolle Variante der Suppe und gelten auf jeden Fall als vollwertige Mahlzeiten. In einem Eintopf werden meistens traditionelle Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen oder Bohnen, mit viel Gemüse und einer Fleischbeilage verarbeitet. Dank seiner Variationsvielfalt ist er eines der ältesten Gerichte und wurde bereits bei den alten Römern gerne gekocht und gegessen. Der Fantasie und dem Geschmack sind beim Eintopf keine Grenzen gesetzt. Alles, was beliebt und schmeckt, kann zusammen verarbeitet werden. Zu den Klassikern unter den Eintöpfen gehören der Linsen-, Erbsen-, Gemüse- und Pichelsteinereintopf, ein Eintopf aus Schweine-, Rind-, Hammelfleisch und Gemüse, der erstmals 1894 in ein Rezeptbuch aufgenommen wurde und traditionell in der Region des bayrischen Waldes gegessen wird.

Köstliche Suppen und Eintopfgerichte mit Kikkoman

Suppen und Eintöpfe lassen sich spielend zubereiten. Welche Zutaten Sie nutzen und was Sie zusammen kombinieren, bleibt Ihnen überlassen. Denn bei Suppen und Eintöpfen gilt – alles, was passt, schmeckt auch! Werden Sie zum experimentierfreudigen Suppenkasper! Wir verraten Ihnen dennoch einige Kikkoman Klassiker, die in der kalten Herbst- und Winterzeit garantiert wärmen und köstlich schmecken. Da werden nicht nur Gourmetherzen höher schlagen: Guten Appetit wünscht Kikkoman!