Glasierte Entenbrust mit Auberginen

Zutaten

4 Portion(en)
150 g
Entenbrust
 ½ 
Aubergine
6 
Stangen Schnittlauch
1 Prise
Pfeffer
1 EL
Salatöl
1 TL
Orangenmarmelade

Zubereitung

Schritt 1

Die Entenbrust parieren, die Haut einschneiden. Die Brust auf beiden Seiten scharf anbraten und dann abgedeckt rosa garen lassen. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie ziehen lassen.

Schritt 2

Die Pfanne vom Öl reinigen und 50 ml Wasser einfüllen. Die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und halbieren oder vierteln, wenn die Scheibe zu groß ist. In einer zweiten Pfanne die Auberginenscheiben beidseitig anbraten.

Schritt 3

Die Teriyaki Barbecuesauce mit Honig in eine andere Pfanne geben. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und diese in der heißen Teriyaki-Glasur schwenken, bis das Fleisch vollständig bedeckt ist.

Schritt 4

Auberginenscheiben anrichten, eine Scheibe glasierte Entenbrust auflegen. Mit der Orangenmarmelade, dem fein geschnittenen Schnittlauch und schwarzem Pfeffer garnieren.

Tipp:

Unsere Japas sind als Tapas japanischer Art konzipiert. Verdoppeln Sie einfach die Menge jeder Zutat und Sie können das Fingerfood als Hauptgericht servieren.

Rezept-ID: 141

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Die Entenbrust parieren, die Haut einschneiden. Die Brust auf beiden Seiten scharf anbraten und dann abgedeckt rosa garen lassen. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie ziehen lassen.

Die Pfanne vom Öl reinigen und 50 ml Wasser einfüllen. Die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und halbieren oder vierteln, wenn die Scheibe zu groß ist. In einer zweiten Pfanne die Auberginenscheiben beidseitig anbraten.

Die Teriyaki Barbecuesauce mit Honig in eine andere Pfanne geben. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und diese in der heißen Teriyaki-Glasur schwenken, bis das Fleisch vollständig bedeckt ist.

Auberginenscheiben anrichten, eine Scheibe glasierte Entenbrust auflegen. Mit der Orangenmarmelade, dem fein geschnittenen Schnittlauch und schwarzem Pfeffer garnieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.