Teriyaki-Mix-Spieße

Zutaten

4 Portion(en)

Für Garnelenspieße:

4 
Garnelen (mit Kopf)

Für Rindfleischspieße:

1 Bund
grüner Spargel
200 g
Roastbeef

Für Jakobsmuschelspieße:

1 
Zucchino
8 
Jakobsmuscheln
Nährwertangaben (pro Portion): 668 kJ  /  158 kcal
3,2 g Fett
24,5 g Eiweiß
7,3 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Die Garnelen auf der Rückseite aufschneiden und den Darm entfernen. Die ganze Garnele aufspießen und grillen. Mit Kikkoman Teriyaki Barbecuesauce mit Honig einpinseln.

Schritt 2

Die Spargelenden abschneiden, unteren Teil schälen, blanchieren und in 4 cm große Stücke schneiden. Das Roastbeef in 15g-Scheiben schneiden und plattieren. Den Spargel mit den Fleischstücken einwickeln und aufspießen. Nach dem Braten mit Kikkoman Teriyaki Barbecuesauce mit Honig glasieren.

Schritt 3

Zucchini längs in Scheiben schneiden (mit Sparschäler). Die Jakobsmuscheln damit einrollen und aufspießen. Die Muscheln von beiden Seiten anbraten und mit Kikkoman Teriyaki Barbecuesauce mit Honig einpinseln. Alles gemischt anrichten und heiß servieren.

Unsere Japas sind als Tapas japanischer Art konzipiert. Verdoppeln Sie einfach die Menge jeder Zutat und Sie können das Fingerfood als Hauptgericht servieren.

Rezept-ID: 172

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Die Garnelen auf der Rückseite aufschneiden und den Darm entfernen. Die ganze Garnele aufspießen und grillen. Mit Kikkoman Teriyaki Barbecuesauce mit Honig einpinseln.

Die Spargelenden abschneiden, unteren Teil schälen, blanchieren und in 4 cm große Stücke schneiden. Das Roastbeef in 15g-Scheiben schneiden und plattieren. Den Spargel mit den Fleischstücken einwickeln und aufspießen. Nach dem Braten mit Kikkoman Teriyaki Barbecuesauce mit Honig glasieren.

Zucchini längs in Scheiben schneiden (mit Sparschäler). Die Jakobsmuscheln damit einrollen und aufspießen. Die Muscheln von beiden Seiten anbraten und mit Kikkoman Teriyaki Barbecuesauce mit Honig einpinseln. Alles gemischt anrichten und heiß servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.