Suche
Filter
4 von 7

Fischstäbchen Roll (URAMAKI)

Zubereitung und Zutaten für Uramaki-Sushi mit Fischstäbchen und frischem bunten Gemüse.

Fischstäbchen Roll (URAMAKI)
Gesamtzeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Kochzeit 10 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 588 kJ / 141 kcal
Fett: 7,7 g
Eiweiß: 7 g
Kohlenhydrate: 10,4 g

Zutaten für 8 Portion(en)

  • 2 Fischstäbchen (TK)
  • Etwas Öl zum Braten oder Frittieren
  • 1 Noriblatt
  • 200 g gegarter Sushi-Reis*
  • ½ TL Wasabipaste
  • 2 TL Mayonnaise
  • 1 Handvoll Rucola
  • 5-6 rote Paprikastreifen
  • 2 Gurkenstreifen
  • 2 TL Kikkoman Sesam-Dressing**
  • 2 EL gerösteter Sesam

Zum Anrichten:

**Alternativ für das Kikkoman Sesam-Dressing: 10 g Erdnussmus, 10 g Wasser, 2 g Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, 1-2 Tropfen Sesamöl

Zubereitung

  1. Fischstäbchen braten oder frittieren.
  2. 1 Noriblatt auf die Sushimatte legen.
  3. Mit feuchten Fingern den Sushi-Reis darauf streichen.
  4. Komplett umdrehen.
  5. Wasabipaste und Mayonnaise längs schmal in die Mitte streichen.
  6. Rucola, Fischstäbchen, Paprika- und Gurkenstreifen längs darauf legen.
  7. Mit Sesam-Dressing** beträufeln.
  8. Die Rolle aufwickeln.
  9. In Frischhaltefolie wickeln, mit der Sushimatte fixieren und wieder auspacken.
  10. In 8 gleichgroße Stücke schneiden.
  11. Jeweils von zwei Seiten in Sesam wenden.
  12. Mit Kresse, Mayonnaise und Sesam-Dressing anrichten.

*Sushi-Reis (ca. 1 kg gegarter Sushi-Reis)

  • 450 g (540 ml) japanischer Reis
  • 450 ml Wasser

Erst Reis kochen dann würzen mit

oder alternativ: 

  • 70 ml Reisessig
  • 30 g Zucker
  • 15 g Salz

Tipp: Beim Reiskochen nutzt man das Verhältnis Reis: Wasser = 1:1. Bei der Zubereitung von Sushi-Reis wird weniger Wasser verwendet als bei der Zubereitung von konventionellem Reis.

Gesamtzeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Kochzeit 10 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 588 kJ / 141 kcal
Fett: 7,7 g
Eiweiß: 7 g
Kohlenhydrate: 10,4 g

Zutaten für 8 Portion(en)

  • 2 Fischstäbchen (TK)
  • Etwas Öl zum Braten oder Frittieren
  • 1 Noriblatt
  • 200 g gegarter Sushi-Reis*
  • ½ TL Wasabipaste
  • 2 TL Mayonnaise
  • 1 Handvoll Rucola
  • 5-6 rote Paprikastreifen
  • 2 Gurkenstreifen
  • 2 TL Kikkoman Sesam-Dressing**
  • 2 EL gerösteter Sesam

Zum Anrichten:

**Alternativ für das Kikkoman Sesam-Dressing: 10 g Erdnussmus, 10 g Wasser, 2 g Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, 1-2 Tropfen Sesamöl