Hühner Tajine mit Salzzitrone
Suche
Filter
Hühner Tajine mit Salzzitrone
Bookmark
246 von 548

Hühner Tajine mit Salzzitrone

Hühner Tajine mit Salzzitrone

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 1 Brathuhn
  • ¼ Bund Koriander
  • Einige Safranfäden
  • 4 cm Ingwer
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Eine Handvoll Oliven
  • 4 Karotten
  • 5 festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Kikkoman Teriyaki Marinade
  • 2 EL Kikkoman Ponzu Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 400 ml Hühnerfond
  • 4 Salzzitronen

Zubereitung

  1. Brathuhn in Brust, Flügel und Keulen zerteilen, Karkasse entfernen. Koriander, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Mit Öl, Safranfäden und Kikkoman Teriyaki Marinade in einer großen Schüssel gut vermischen. Fleisch marinieren und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Karotten und Kartoffeln schälen. Je nach Größe halbieren oder kleiner schneiden. Zwiebel in Spalten schneiden.
  3. Olivenöl in einer Tajine erhitzen. Karotten und Kartoffeln scharf anbraten, danach zur Seite geben. Das Fleisch ohne die Marinade in die Tajine geben und gut bräunen. Zwiebel, Lorbeer, Zimt, Thymian, Oliven und Butter dazugeben und kurz mitschmoren. Zum Schluss restliche Marinade dazugeben und karamellisieren. Mit heißem Hühnerfond aufgießen, Tajine zudecken und für 1 Stunde auf kleiner Hitze köcheln lassen.
  4. Salzzitrone vierteln. Karotten, Salzzitronen und Kartoffeln dazugeben, abdecken und kochen bis das Gemüse weich ist. Vor dem Servieren Gewürze herausnehmen. Mit Zucker und Kikkoman Ponzu Zitrone abschmecken.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 1 Brathuhn
  • ¼ Bund Koriander
  • Einige Safranfäden
  • 4 cm Ingwer
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Eine Handvoll Oliven
  • 4 Karotten
  • 5 festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Kikkoman Teriyaki Marinade
  • 2 EL Kikkoman Ponzu Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 400 ml Hühnerfond
  • 4 Salzzitronen