Hühnerkeulen in würziger Honig-Sojasauce
Suche
Filter
444 von 556

Hühnerkeulen in würziger Honig-Sojasauce

Hühnerkeulen in würziger Honig-Sojasauce
Gesamtzeit 140 Min.
Zubereitungszeit 100 Min.
Marinierzeit 40 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 1902 kJ / 454 kcal
Fett: 21.5 g
Eiweiß: 32.3 g
Kohlenhydrate: 31.2 g

Zutaten für 4 Portion(en)

Für die Marinade:

  • 4 Hühnerkeulen

Für die Beilage:

  • 400 g kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 12 Kirschtomaten (ca. 120 g)
  • 100 g grüne Bohnen (z.B. Keniabohnen oder Fisolen)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut vermischen.
  2. Die Hühnerkeulen waschen, in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben, ca. 10 Sekunden blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und gut trocken tupfen.
  3. Die Hühnerkeulen mit einer Gabel auf beiden Seiten überall einstechen, dabei aber vermeiden in die Knochenteile des Fleisches zu stechen. Die Hühnerkeulen in die Schüssel mit der Marinade geben und die Marinade gut in das Fleisch einmassieren. Das Fleisch mit Frischhaltefolie abdecken und 40-50 Minuten marinieren.
  4. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen. Die Hühnerkeulen auf ein Ofenblech mit der Hautseite nach unten legen (die übrig gebliebene Marinade beiseite stellen).
  5. Kartoffeln und Knoblauchzehen um die Hühnerkeulen verteilen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten garen.
  6. Das Ofenblech aus dem Ofen nehmen und die Hühnerkeulen einmal wenden. Tomaten waschen und zwischen den Kartoffeln verteilen.
  7. Die Hühnerkeulen mit etwas restlicher Marinade bestreichen und die Kartoffeln und die Tomaten mit der restlichen Marinade beträufeln.
  8. Die Backofentemperatur auf 230°C erhöhen und weitere 12-15 Minuten garen (je nach Größe der Hühnerkeulen die Garzeit verlängern).
  9. Bohnen waschen, die Enden abschneiden, in einer Pfanne in erhitztem Öl für 2-3 Minuten anschwitzen und leicht salzen und pfeffern.
  10. Das Ofenblech aus dem Ofen herausnehmen und mit den Bohnen garnieren. Die Hühnerkeulen mit dem Bratenfond vom Ofenblech beträufeln und alles servieren.

DIESES REZEPT LÄSST SICH LEICHT AUCH AUF DEM GRILL UND ZUM BBQ ZUBEREITEN.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Gesamtzeit 140 Min.
Zubereitungszeit 100 Min.
Marinierzeit 40 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 1902 kJ / 454 kcal
Fett: 21.5 g
Eiweiß: 32.3 g
Kohlenhydrate: 31.2 g

Zutaten für 4 Portion(en)

Für die Marinade:

  • 4 Hühnerkeulen

Für die Beilage:

  • 400 g kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 12 Kirschtomaten (ca. 120 g)
  • 100 g grüne Bohnen (z.B. Keniabohnen oder Fisolen)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer