Kara age – In Sojasauce marinierte Hühnchenstücke
Suche
Filter
Kara age – In Sojasauce marinierte Hühnchenstücke
Bookmark
187 von 561

Kara age – In Sojasauce marinierte Hühnchenstücke

Kara age – In Sojasauce marinierte Hühnchenstücke
Gesamtzeit 45 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Marinierzeit 25 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 1943 kJ / 464 kcal
Fett: 30.1 g
Eiweiß: 37.5 g
Kohlenhydrate: 6.3 g

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 500 g Hühnerkeule (ohne Knochen)
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 30 ml Weißwein (lieblich)
  • Eiweiß von einem Ei
  • etwas Kartoffelmehl
  • Frittieröl
  • ¼ Bund frische Petersilie
  • 1 Zitrone

Zubereitung

Die Hühnerkeule in ca. 3 cm große Würfel schneiden und mit dem Ingwer, der natürlich gebrauten Sojasauce und dem Weißwein in einen Gefrierbeutel geben.  Von außen mit den Fingern vermengen und das Hähnchen dann ca. 20-30 Minuten im Beutel ruhen lassen.

Danach das Fleisch aus dem Beutel nehmen und abtupfen. In einer Schüssel mit dem leicht geschlagenen Eiweiß mischen und danach im Kartoffelmehl wenden. Anschließend Öl in einer Pfanne erhitzen (170-180°C) und die Hähnchenstücke ca. 3 bis 4 Minuten knusprig braten. Die fertigen Hühnchenstücke auf einen Teller legen und mit Petersilie und Zitrone dekorieren. Vor dem Essen kann man das Fleisch mit dem frischen Saft aus der Zitrone beträufeln.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Gesamtzeit 45 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Marinierzeit 25 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 1943 kJ / 464 kcal
Fett: 30.1 g
Eiweiß: 37.5 g
Kohlenhydrate: 6.3 g

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 500 g Hühnerkeule (ohne Knochen)
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 30 ml Weißwein (lieblich)
  • Eiweiß von einem Ei
  • etwas Kartoffelmehl
  • Frittieröl
  • ¼ Bund frische Petersilie
  • 1 Zitrone