Lachsfilet in Orangensauce mit Champignon-Cremesauce
Suche
Filter
Lachsfilet in Orangensauce mit Champignon-Cremesauce
Bookmark
362 von 556

Lachsfilet in Orangensauce mit Champignon-Cremesauce

Lachsfilet in Orangensauce mit Champignon-Cremesauce
Gesamtzeit 80 Min.
Zubereitungszeit 60 Min.
Marinierzeit 20 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 3181 kJ / 760 kcal
Fett: 61.1 g
Eiweiß: 37.2 g
Kohlenhydrate: 14.4 g

Zutaten für 4 Portion(en)

Für Orangen-Sojasauce-Marinade:

  • 6 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce (ca. 60 ml)   
  • 3 EL Orangensaft            
  • 6 Orangenscheiben (2 für die Marinade und 4 für die Beilage)
  • 1 ½ EL Olivenöl     
  • 4 Lachsfilets mit Haut (à ca. 150 g)
  • 2 Chicorée

Für die Champignon-Cremesauce:

  • 250 g Champignons         
  • 1 Zwiebel     
  • 3 EL Olivenöl zzgl. etwas mehr für die Alufolie
  • 20 g Butter  
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer            
  • 300 g Schlagobers
  • 1 ½ EL milder Senf   
  • 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce           
  • 1 ½ TL Zucker

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut vermischen. Lachsfilets waschen, mit der Marinade und 2 Orangenscheiben in einen ausreichend großen Gefrierbeutel geben. Die Luft aus dem Beutel drücken, den Beutel verschließen und 15-20 Minuten marinieren. Chicorée putzen, waschen und halbieren.
  2. Für Champignon-Cremesauce die Champignons abbürsten, die Zwiebel abziehen und beides in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.
  3. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Champignons und Zwiebeln anschwitzen. Butter zugeben und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Schlagobers, Senf, Sojasauce und Zucker zufügen und aufkochen.
  4. Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen. Lachsfilets aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, mit der Hautseite nach oben auf faltig zerknitterte und leicht gefettete Alufolie auf ein Ofenblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten garen.
  5. Das Ofenblech aus dem Ofen nehmen, die Lachsfilets wenden, die Champignon-Cremesauce um die Lachsfilets verteilen und die Chicoréehälften dazu legen.
  6. Die Chicoréehälften mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit restlichem Olivenöl beträufeln. Die übrigen 4 Orangenscheiben auf die Lachsfilets legen, weitere ca. 10 Minuten garen und alles servieren.

Tipp: Die übrige Marinade erhitzen und die Lachsfilets nach dem Garen damit beträufeln.

DIESES REZEPT LÄSST SICH LEICHT AUCH AUF DEM GRILL UND ZUM BBQ ZUBEREITEN.

In diesem Rezept verwendete Produkte

Gesamtzeit 80 Min.
Zubereitungszeit 60 Min.
Marinierzeit 20 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 3181 kJ / 760 kcal
Fett: 61.1 g
Eiweiß: 37.2 g
Kohlenhydrate: 14.4 g

Zutaten für 4 Portion(en)

Für Orangen-Sojasauce-Marinade:

  • 6 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce (ca. 60 ml)   
  • 3 EL Orangensaft            
  • 6 Orangenscheiben (2 für die Marinade und 4 für die Beilage)
  • 1 ½ EL Olivenöl     
  • 4 Lachsfilets mit Haut (à ca. 150 g)
  • 2 Chicorée

Für die Champignon-Cremesauce:

  • 250 g Champignons         
  • 1 Zwiebel     
  • 3 EL Olivenöl zzgl. etwas mehr für die Alufolie
  • 20 g Butter  
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer            
  • 300 g Schlagobers
  • 1 ½ EL milder Senf   
  • 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce           
  • 1 ½ TL Zucker