Suche
Filter
Tiroler Gröstl
Bookmark
4 von 508

Tiroler Gröstl

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g gekochtes Rindfleisch (ersatzweise Schweinebraten oder Geselchtes)
  • 2 Zwiebeln                                                                                   
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 Stk. speckige Kartoffeln 
  • Salz, Pfeffer 
  • Majoran 
  • Kümmel
  • Petersilie 
  • Liebstöckl 
  • 1/16 L Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • Spiegelei

Zubereitung

Die Kartoffel waschen und am Vortag mit der Schale in gut gesalzenem Wasser kochen.

Zwiebel, Knoblauch, Petersilie und Liebstöckl fein schneiden. Die Kartoffel schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin anbraten. Die Zwiebel zugeben und goldgelb braten. Das Rindfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden, beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Knoblauch, Majoran, Kümmel, Petersilie und Liebstöckl untermischen. Zum Schluss mit der Kikkoman natürlich gebrauten Sojasauce ablöschen und mit einem Spiegelei servieren. 

Tipp: Beim Würzen vorsichtig mit Salz umgehen, da die Sojasauce den Geschmack intensiviert. 

kreiert von Alexander Fankhauser, Hotel Lamark, Hochfügen

In diesem Rezept verwendete Produkte

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g gekochtes Rindfleisch (ersatzweise Schweinebraten oder Geselchtes)
  • 2 Zwiebeln                                                                                   
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 Stk. speckige Kartoffeln 
  • Salz, Pfeffer 
  • Majoran 
  • Kümmel
  • Petersilie 
  • Liebstöckl 
  • 1/16 L Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • Spiegelei