Auf Google+ teilen:

Sojasauce trifft auf Ei

Vom Frühstück bis zum Abendessen: Japaner verwenden Sojasauce in fast all ihren Speisen, das ganze Jahr hindurch. Von früh bis spät hat ein Dispenser mit der vielseitigen Würze einen festen Platz auf ihrem Esstisch. Denn ob Fleisch, Geflügel, Fisch oder Gemüse, deftige Hauptspeise oder süßes Dessert: Das kulinarische Multitalent verleiht Gerichten aller Art eine fünfte Geschmacksdimension, Umami genannt.

Integrieren Sie unsere natürlich gebraute Sojasauce doch ab sofort in Ihren Speiseplan und erleben Sie selbst täglich diesen einzigartigen, sehr vollmundigen Geschmack, den nicht nur die Japaner so schätzen. Noch ein Vorteil: Sie können sich gesundheitsbewusster ernähren, wenn Sie Ihre öligen, kalorienreichen Saucen durch Kikkoman Sojasauce ersetzen. Probieren Sie es einfach mal aus!

Haben Sie es zum Beispiel schon versucht, Ihr Frühstücksei mit Sojasauce zu würzen anstatt es zu salzen oder gar in Mayonnaise zu dippen? Sie werden sehen, Sojasauce harmoniert sehr gut mit Ei.

Tatsächlich gibt es in der japanischen Küche viele Gerichte aus oder mit Eiern, die ihre besondere Würze erst durch die Hinzugabe von Sojasauce erhalten. Auch in den folgenden Rezepten von Kikkoman ist das Ei der Hauptdarsteller:

Kikkomans Frühjahrsmenü

Ob Eier auf Ihrem Speiseplan stehen oder nicht, im Frühling sind leichte, schmackhafte Gerichte wieder besonders gefragt. Kreative Rezepte mit Sojasauce und viel Umami finden Sie in unserer Rezeptsammlung, schauen Sie rein!