Auf Google+ teilen:

Geschmorte Hühnerkeule mit Gemüse in Paradeiser-Sojasauce

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 1456 kJ / 348 kcal

  • 60 g rote Paprika 
  • 60 g gelbe Paprika 
  • 80 g Champignons
  • 80 g Aubergine
  • Olivenöl 
  • 6 St. junge Maiskolben aus der Dose (gekocht)
  • 400 g Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Schalotten
  • 400 g Fleisch von der Hühnerkeule (ohne Knochen)
  • etwas Weizenmehl 
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 1 Lorbeerblatt
  • 8 schwarze Oliven, ohne Kerne
  • 3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • ¼ Bund glatte Petersilie

Zubereitung

Zubereitungszeit: 50 Min.

Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons putzen und halbieren oder vierteln. Aubergine putzen und in circa 2 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Paprika, Champignons und Aubergine anschwitzen. Das Gemüse auf einen Teller geben. Die Maiskolben in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Paradeiser quer halbieren,Kerne entfernen und grob hacken. Knoblauch schälen. Schalotten putzen und fein hacken.

Hühnerfleisch in ca. 30 g Stücke schneiden und anschließend in Weizenmehl wenden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und das Hühnerfleisch darin anbraten, aber nicht durchgaren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Fleisch auf einen Teller geben. In einem Topf Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin anschwitzen. Weißwein zugegeben und einkochen lassen. Hühnerbrühe, Ketchup, Tomaten, Lorbeerblatt, das angebratene Hühnerfleisch und alle anderen Gemüsezutaten – außer die Aubergine – zugeben und 15-20 Minuten schmoren. Danach Aubergine, natürlich gebraute Sojasauce und Pfeffer zugeben und weitere 5 bis 6 Minuten schmoren. Hühnerfleisch und Gemüse mit der Sauce in eine Schale (oder auf einen Pasta-Teller) geben und mit grob gehackter Petersilie bestreuen. 

 Tipp: Nach Belieben Reis dazu servieren.