Auf Google+ teilen:

Hausgemachte Hendlleberpastete mit Preiselbeeren und Apfelmus

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2072 kJ / 495 kcal

Für die Pastete

Für das Apfelmus

  • 3 Äpfel
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Zimtstange
  • 3 Gewürznelken
  • 3 EL Zucker

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min.

Die Hendlleber zuputzen und in kleinere Stücke teilen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die geschnittenen Zwiebeln darin goldbraun anrösten. Zucker, Paprikapulver und Majoran zufügen, durchschwenken, mit Sojasauce ablöschen, kurz aufkochen lassen und beisei- testellen.

Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Hendlleber zufügen und scharf anbraten. Die zuvor zubereiteten Majoranzwiebeln zugeben, nochmals kurz durchschwenken und mit einer Küchenmaschine fein pürieren. Hendllebermasse abwechselnd mit Preisel- beermarmelade in eine Form füllen und über Nacht kalt stellen.

Für das Apfelmus Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. 125 ml Wasser mit Weißwein, Zimtstange, Gewürznelken und Zucker aufkochen. Apfel- spalten einlegen, kurz aufkochen lassen, beiseitestellen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Nelken und Zimtstange entfernen, Kochfond abgießen und die Apfelspalten mit einem Stabmixer fein pürieren.

Hendlleber aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem abgekühlten Apfelmus servieren.