Auf Google+ teilen:

Klassische Fukuoka-Ramen

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2410 kJ / 576 kcal

  • 300 g Ramen-Nudeln
  • 80 g Blattspinat
  • 2 Eier
  • 180 g Bambussprossen (Konserve)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 g Nori-Seetangblätter
  • 20 g Ingwer
  • 2 TL Sesamsamen
  • 100 g gegarter Schweinebraten
  • 100 g gekochte Hähnchenbrust
  • 60 ml Kikkoman Natürlich gebraute Sojasauce
  • 18 ml Fischsauce
  • 1 l Dashi Brühe (alternativ klare Brühe)
  • Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 Min.

Nudeln bissfest kochen und abschrecken. Blattspinat 1 Sekunde blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Eier anstechen, in kochendes Wasser geben und 6 Minuten wachsweich kochen. Abgießen und abschrecken.

Bambussprossen abgießen. Lauchzwiebeln und Seetang in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in 4 dünne Scheiben schneiden (eine pro Teller). Sesam in einer Pfanne unter Rühren goldgelb anrösten. Schweinebraten und Hähnchenbrust in Scheiben schneiden.

Je 1 Esslöffel Kikkoman Soja-Sauce und 1 Teelöffel Fischsauce in vorgewärmte Suppenschalen geben. Vorbereitete Einlage verteilen und mit kochend heißer Brühe auffüllen. Zum Schluss die Eier pellen, halbieren und je 1 halbes Ei dazusetzen, eventuell mit Pfeffer würzen.