Auf Google+ teilen:

Kürbiskernpresskuchenbrot

Zutaten für 4 Personen

  • 120g Roggenmehl
  • 280g Weizenmehl glatt
  • 21g Germ
  • 40g Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 60ml Kürbiskernöl
  • 100g Kürbiskernpresskuchenmehl  
  • 280ml Wasser
  • 50ml Milch
  • 1 Eidotter
  • 3 EL gehackte Kürbiskerne

Zubereitung

Wasser (30°) mit Germ, Sojasauce und Kürbiskernöl verrühren. Mehl  und Presskuchenmehl in eine Rührschüssel geben und mit dem Wasser-Germ-Gemisch mit Hilfe eines Knethakens zu einem glatten Teig verkneten (5 Minuten).

Mit einem Küchentuch abdecken und bei Raumtemperatur für 20 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen.

Anschließend auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in 50g schwere Stücke teilen.

Mit Hilfe der Handfläche zu runden Teiglingen formen. Eidotter mit 50ml Milch verquirlen und mit einem Pinsel die Teiglinge bestreichen. Anschließend die bestrichene Seite in Kerne tunken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Für 20 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C für 18 Minuten backen.

Trick 17: Das Wasser am besten in ein Sprühflascherl füllen, so lässt es sich am besten aufsprühen.

Rezept: Richard Rauch, Steira Wirt