Auf Google+ teilen:

Scharfe Tomaten- und Kräuterwürstchen Gnocchi mit Fenchel und Spinat

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 572 kJ / 137 kcal

  • 400 g Kräuterwürstchen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Fenchelknollen, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 x 400 g Dosen Pflaumentomaten
  • ½ TL getrocknete Chiliflocken
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 500 g frische Gnocchi (Packung)
  • 100 g Baby-Spinat
  • Kleiner Bund Basilikum, Blätter gehackt
  • Geriebener Parmesan, zum Servieren

Zubereitung

Zubereitungszeit: 50 Min.

Die Würstchen aufschneiden, das Wurstbrät herausnehmen und die Haut wegwerfen. In einer großen Pfanne mit hohem Rand Öl sehr heiß werden lassen. Das Wurstbrät 8-10 Minuten darin braten und mit der Rückseite eines Holzlöffels in kleine Stücke zerteilen. Nachdem das Wurstbrät rundum goldbraun ist, auf einen Teller geben und beiseitestellen.

Zwiebel und Fenchel in die Pfanne geben und 10 Minuten dünsten, bis sie weich sind. Knoblauch hinzugeben und eine weitere Minute garen lassen, dann die Tomaten aus der Dose mit 200 ml Wasser, Chiliflocken, Oregano, Lorbeerblätter, Tomatenmark und Sojasauce hinzufügen. 20 Minuten auf kleiner Flamme leicht reduzieren lassen und nach Belieben würzen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Gnocchi nach Packungsanweisung kochen. 

Während die Gnocchi kochen, den Spinat in die Sauce rühren, bis er eingefallen ist. Die Gnocchi abgießen und mit dem Basilikum in die Sauce rühren. Die Lorbeerblätter entfernen, die Gnocchi auf 4 Teller verteilen und mit dem Parmesan und viel frischem schwarzen Pfeffer servieren.