Poke-Mayo-Dip mit Avocado und Ei

Gesamtzeit 25 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit
5 Min. Kochzeit

Dieser cremige Poke-Mayo-Dip mit Avocado, Ei und Kikkoman Sauce für Poke Bowls passt perfekt zu geröstetem Baguette. Ideal auch als Topping für frisches Gemüse, Cracker und jede Art von Fingerfood.

Zutaten

2 Portion(en)
2 
hart gekochte Eier
100 g
Avocado
2 
Frühlingszwiebeln
3 
sonnengetrocknete Tomaten in Öl
50 g
Mayonnaise
1 TL
Balsamico-Essig
1 TL
gehackte Petersilie
1 Prise
Chilipulver
Frisch gemahlener Pfeffer
1 
Baguette
4 
Stangen grüner Spargel
1 TL
Salz
1 
Karotte
 ½ 
Gurke
2 
Stangen Staudensellerie
Nährwertangaben (pro Portion): 2957 kJ  /  706 kcal
35 g Fett
20,6 g Eiweiß
72 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

2  hart gekochte Eier – 100 g Avocado – 2  Frühlingszwiebeln – 3  sonnengetrocknete Tomaten in Öl

Die Eier schälen. Eier, Avocado, Frühlingszwiebeln und Tomaten fein hacken und mischen.

 

Schritt 2

4 EL Kikkoman Sauce für Poke-Fischsalat auf Basis von Sojasauce und Sesamöl50 g Mayonnaise – 1 EL Balsamico-Essig – 1 TL gehackte Petersilie – 1 Prise Chilipulver – Frisch gemahlener Pfeffer

Die zuvor gehackten Zutaten mit Kikkoman Sauce für Poke Bowls, Mayonnaise, Essig, Petersilie, Chilipulver und Pfeffer verrühren.

Schritt 3

1  kleines Baguette – 4  Stangen grüner Spargel – 1 TL Salz – 1  Karotte –  ½  Gurke – 2  Stangen Staudensellerie

Das Baguette in Scheiben schneiden und in einer Pfanne rösten. Den Spargel in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Karotte und Gurke in Scheiben, Sellerie und Spargel in Stücke schneiden. Die Baguettescheiben und das Gemüse mit Dip servieren.

 

Rezept-ID: 1256

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

2  hart gekochte Eier – 100 g Avocado – 2  Frühlingszwiebeln – 3  sonnengetrocknete Tomaten in Öl

Die Eier schälen. Eier, Avocado, Frühlingszwiebeln und Tomaten fein hacken und mischen.

 

4 EL Kikkoman Sauce für Poke-Fischsalat auf Basis von Sojasauce und Sesamöl50 g Mayonnaise – 1 EL Balsamico-Essig – 1 TL gehackte Petersilie – 1 Prise Chilipulver – Frisch gemahlener Pfeffer

Die zuvor gehackten Zutaten mit Kikkoman Sauce für Poke Bowls, Mayonnaise, Essig, Petersilie, Chilipulver und Pfeffer verrühren.

1  kleines Baguette – 4  Stangen grüner Spargel – 1 TL Salz – 1  Karotte –  ½  Gurke – 2  Stangen Staudensellerie

Das Baguette in Scheiben schneiden und in einer Pfanne rösten. Den Spargel in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Karotte und Gurke in Scheiben, Sellerie und Spargel in Stücke schneiden. Die Baguettescheiben und das Gemüse mit Dip servieren.

 

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.