Einfache Schweinesteaks mit asiatischer Ingwersauce

Gesamtzeit 25 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
60 Min. Marinierdauer
15 Min. Kochzeit

Saftig gebratene Schweinesteaks in einer Marinade aus Mirin, Sojasauce, Sake und Ingwer nach asiatischer Art.

Zutaten

4 Portion(en)
1 EL
geriebener Ingwer
4 EL
Sake (Alternativ: Weißwein)
600 g
Schweinenacken-Steaks (à 150 g)
Öl zum Braten

Für die Beilage

4 
Stangen grüner Spargel
4 
Frühlingszwiebeln
Nährwertangaben (pro Portion): 1593 kJ  /  380 kcal
22 g Fett
31,7 g Eiweiß
10,6 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Mirin, die Sojasauce, den geriebenen Ingwer und Sake mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel geben und das Fleisch marinieren, ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Schritt 2

Den grünen Spargel und die Frühlingszwiebeln putzen und blanchieren.

Schritt 3

Die Steaks aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Die Marinade beiseite stellen.

Schritt 4

Die marinierten Steaks mit etwas Öl in eine erhitzte Pfanne geben und ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Wenn eine Seite gut karamellisiert ist, wenden und weitere 3 Minuten braten. Nun bei schwacher Hitze die Marinade zufügen und 2 Minuten mit dem Fleisch erhitzen bzw. reduzieren. Wenn die Sauce reduziert ist und glänzt, die Steaks mit dem Gemüse anrichten und servieren.

Tipp

 

Die Steaks mit saisonalem Gemüse (z.B. gegartem Spargel) servieren.

Bevor die Marinade in die Pfanne kommt, die Pfanne 1 Minute lang vom Herd nehmen, damit die Marinade nicht zu schnell reduziert. Dann die Marinade in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze langsam mit dem Fleisch erhitzen.

Alternative Beilagen: Lauch, Ingwer, Apfel, Kirschtomaten

Als Beilage passt Reis perfekt.

Rezept-ID: 1036

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Mirin, die Sojasauce, den geriebenen Ingwer und Sake mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel geben und das Fleisch marinieren, ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Den grünen Spargel und die Frühlingszwiebeln putzen und blanchieren.

Die Steaks aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Die Marinade beiseite stellen.

Die marinierten Steaks mit etwas Öl in eine erhitzte Pfanne geben und ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Wenn eine Seite gut karamellisiert ist, wenden und weitere 3 Minuten braten. Nun bei schwacher Hitze die Marinade zufügen und 2 Minuten mit dem Fleisch erhitzen bzw. reduzieren. Wenn die Sauce reduziert ist und glänzt, die Steaks mit dem Gemüse anrichten und servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.