Gefüllter Hokkaido mit Austernpilzen und Pistazien

Gesamtzeit 90 Min.
15 Min. Vorbereitungszeit
75 Min. Kochzeit

Bei diesem Hokkaido-Kürbis zählen die inneren Werte. Die bestehen aus bissfestem Bulgur, Austernpilzen und Pistazien.

Zutaten

4 Portion(en)
1 
kleiner Hokkaido (ca. 1000 Gramm)
100 g
Bulgur
200 g
Austernpilze
60 g
Pistazien, geschält
1 TL
Kurkuma
125 ml
Wasser
80 g
Butter
2 EL
Rapsöl
1 
Orange
Nährwertangaben (pro Portion): 1919 kJ  /  458 kcal
28,9 g Fett
10,6 g Eiweiß
35,7 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Den Bulgur trocken mit Kurkuma und 1 EL  Rapsöl mischen. 

Schritt 2

Wasser zum Kochen bringen, den Bulgur damit übergießen und abgedeckt 10 Minuten auf der warmen Platte ziehen lassen.

Schritt 3

Die Austernpilze der Länge nach in Streifen zupfen und mit 2 EL Rapsöl goldgelb anbraten. Pfanne vom Herd nehmen und mit Kikkoman Sojasauce ablöschen.

Schritt 4

Anschließend die Pilze nochmal grob durchhacken und zusammen mit den Pistazien, Abrieb einer Orange und Butter unter den fertigen Bulgur mischen.

Schritt 5

Inzwischen den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, den Hokkaido waschen und das obere Viertel  abschneiden. Noch einmal unten ein schmales Stück abschneiden, damit der Kürbis mehr Stand hat und nicht wegrollt.  Den Kürbis mit einem Löffel ausschaben und mit der Bulgur-Pilz-Mischung füllen.

Schritt 6

Abgedeckt ca. 25 Minuten im Ofen auf der mittleren Schiene garen. Anschließend ohne Deckel ca. weitere 10 Minuten Farbe nehmen lassen.

Rezept-ID: 1070

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Den Bulgur trocken mit Kurkuma und 1 EL  Rapsöl mischen. 

Wasser zum Kochen bringen, den Bulgur damit übergießen und abgedeckt 10 Minuten auf der warmen Platte ziehen lassen.

Die Austernpilze der Länge nach in Streifen zupfen und mit 2 EL Rapsöl goldgelb anbraten. Pfanne vom Herd nehmen und mit Kikkoman Sojasauce ablöschen.

Anschließend die Pilze nochmal grob durchhacken und zusammen mit den Pistazien, Abrieb einer Orange und Butter unter den fertigen Bulgur mischen.

Inzwischen den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, den Hokkaido waschen und das obere Viertel  abschneiden. Noch einmal unten ein schmales Stück abschneiden, damit der Kürbis mehr Stand hat und nicht wegrollt.  Den Kürbis mit einem Löffel ausschaben und mit der Bulgur-Pilz-Mischung füllen.

Abgedeckt ca. 25 Minuten im Ofen auf der mittleren Schiene garen. Anschließend ohne Deckel ca. weitere 10 Minuten Farbe nehmen lassen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.