Haschéetascherl mit Klachlfond & Haselnüssen

Gesamtzeit 60 Min.
von Roland Huber, Esslokal, Kamptal

Zutaten

4 Portion(en)

Für die Haschéetascherl:

24 
Blätter Gyozateig
Eiweiß zum Bestreichen
Sesamöl zum Anbraten
100 g
Wurzelspeck, faschiert
150 g
Beinschinken, faschiert
150 g
Schweinsgrammel, faschiert
5 g
Ingwer gerieben
2 
Jungzwiebel, fein geschnitten

Für den Klachlfond:

150 ml
Klachlfond
50 g
Koriander
50 ml
Mirin
1 Prise
Seven Spice
4 EL
Haselnussöl
50 g
Chiasamen in Wasser eingeweicht

Zum Garnieren:

Kräuter
roh marinierte Baby Navetten
frischer Kren
Piemonteser Haselnüsse

Zubereitung

Schritt 1

Zubereitung Klachlfond:

Klachlfond, Mirin, Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce mit 43% weniger Salz und Seven Spice erhitzen. Koriander beigeben und wie einen Tee ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend passieren, Haselnussöl und eingeweichte Chiasamen dazugeben.

Schritt 2

Zubereitung Haschéetascherl:

Alle Zutaten gut vermengen und abschmecken. Gyozateig füllen, die Enden mit Eiweiß bestreichen und gut verschließen.

Schritt 3

Die Haschée-Tascherl in Sesamöl kurz anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen, mit einem Deckel zudecken und ca. 2-3 Minuten dämpfen. In einer Schüssel mit der Klachlfond servieren, garnieren und genießen.

Rezept-ID: 834

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Zubereitung Klachlfond:

Klachlfond, Mirin, Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce mit 43% weniger Salz und Seven Spice erhitzen. Koriander beigeben und wie einen Tee ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend passieren, Haselnussöl und eingeweichte Chiasamen dazugeben.

Zubereitung Haschéetascherl:

Alle Zutaten gut vermengen und abschmecken. Gyozateig füllen, die Enden mit Eiweiß bestreichen und gut verschließen.

Die Haschée-Tascherl in Sesamöl kurz anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen, mit einem Deckel zudecken und ca. 2-3 Minuten dämpfen. In einer Schüssel mit der Klachlfond servieren, garnieren und genießen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.