Gemüsesalat mit Teriyaki Sesam Marinade

4 1 Bewertungen
Gesamtzeit 40 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit
20 Min. Kochzeit

Zutaten

4 Portion(en)
1 
kleiner Kürbis (ca. 400 g)
4 
Zweige Rosmarin
3 EL
Olivenöl
1 Prise
etwas Paprikapulver
200 g
Rosenkohl
1 
mittelgroßer Stangensellerie
4 
große (Ur)- Karotten
125 g
Vogerlsalat
4 EL
Preiselbeermarmelade

Für die Marinade:

6 EL
Olivenöl
1 Spritzer
Wasser
1 Prise
Pfeffer
2 TL
Sesam (optional)

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Kürbis waschen und je nach Sorte optional schälen. Den Kürbis mit einem scharfen Messer halbieren, anschließend fingerdicke Spalten für die Pommes schneiden. Die Kürbisspalten in eine Schüssel geben, mit etwas Paprikapulver und Olivenöl vermischen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Kürbisscheiben darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 18 bis 20 Minuten backen. Den Rosenkohl vom Strunk befreien, kreuzweise einschneiden. Den Stangensellerie putzen, in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Rosenkohl, Karotten und Stangensellerie Stücke in gesalzenem Wasser blanchieren.

Schritt 2

Für das Dressing: Den Sesam kurz in einer Pfanne rösten. Zusammen mit der Teriyaki Sauce und den restlichen Zutaten in ein verschließbares Glas geben und gut durchschütteln.

Schritt 3

Den Feldsalat auf einem Teller anrichten, mit dem warmen Gemüse anrichten. Anschließend mit dem Dressing marinieren und mit etwas Preiselbeermarmelade verfeinert servieren.

Rezept-ID: 440

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Kürbis waschen und je nach Sorte optional schälen. Den Kürbis mit einem scharfen Messer halbieren, anschließend fingerdicke Spalten für die Pommes schneiden. Die Kürbisspalten in eine Schüssel geben, mit etwas Paprikapulver und Olivenöl vermischen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Kürbisscheiben darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 18 bis 20 Minuten backen. Den Rosenkohl vom Strunk befreien, kreuzweise einschneiden. Den Stangensellerie putzen, in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Rosenkohl, Karotten und Stangensellerie Stücke in gesalzenem Wasser blanchieren.

Für das Dressing: Den Sesam kurz in einer Pfanne rösten. Zusammen mit der Teriyaki Sauce und den restlichen Zutaten in ein verschließbares Glas geben und gut durchschütteln.

Den Feldsalat auf einem Teller anrichten, mit dem warmen Gemüse anrichten. Anschließend mit dem Dressing marinieren und mit etwas Preiselbeermarmelade verfeinert servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.