Glutenfreies Nussbrot (Vegan)

Zutaten

12 Portion(en)
2 EL
Flohsamenschalen
4 EL
Wasser
50 ml
Kokosöl
1 EL
Chiasamen
50 g
Mandeln
50 g
Cashewnüsse
100 g
Haselnüsse
100 g
Sesam
100 g
Sonnenblumenkerne
100 g
Leinsamen
100 g
Kürbiskerne
1 TL
Fenchelsamen nach Belieben

Zubereitung

Schritt 1

Flohsamenschalen mit etwas Wasser mischen und 5 Minuten auf die Seite stellen, bis die Masse dicklich wird.

Schritt 2

Kokosöl schmelzen. Flohsamenschalen und flüssiges Kokosöl mit den restlichen Zutaten und 350 ml Wasser in eine Küchenmaschine oder in eine Schüssel geben und gut vermengen. Masse mind. eine Stunde (am besten über Nacht) ruhen lassen.

Schritt 3

Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (155°C Umluft) vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, Brotmasse rein geben und glattstreichen.

Schritt 4

Das Brot wird in zwei Etappen gebacken. Zuerst für 20 Minuten auf der mittleren Schiene. Anschließend das Brot samt Backpapier aus der Form heben und solo auf den Rost setzen. Nun weitere 35-40 Minuten backen, bis es goldene Ecken bekommt. Nun verströmt es einen herrlichen Duft.

Schritt 5

Das Brot vor dem Anschneiden wirklich komplett auskühlen lassen, ansonsten ist es instabil.

Tipp:

  • Schmeckt auch herrlich mit Goji Beeren oder Rosinen.
  • Die Masse kann auch in Muffinförmchen gebacken werden – die Backzeit ist dann etwas kürzer: etwa 35-30 Minuten.

Rezept-ID: 908

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Flohsamenschalen mit etwas Wasser mischen und 5 Minuten auf die Seite stellen, bis die Masse dicklich wird.

Kokosöl schmelzen. Flohsamenschalen und flüssiges Kokosöl mit den restlichen Zutaten und 350 ml Wasser in eine Küchenmaschine oder in eine Schüssel geben und gut vermengen. Masse mind. eine Stunde (am besten über Nacht) ruhen lassen.

Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (155°C Umluft) vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, Brotmasse rein geben und glattstreichen.

Das Brot wird in zwei Etappen gebacken. Zuerst für 20 Minuten auf der mittleren Schiene. Anschließend das Brot samt Backpapier aus der Form heben und solo auf den Rost setzen. Nun weitere 35-40 Minuten backen, bis es goldene Ecken bekommt. Nun verströmt es einen herrlichen Duft.

Das Brot vor dem Anschneiden wirklich komplett auskühlen lassen, ansonsten ist es instabil.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.