Pikanter Fischburger mit Kraut- und Karottensalat

Gesamtzeit 75 Min.
5 Min. Vorbereitungszeit
10 Min. Kochzeit
60 Min. Marinierdauer

Diese Fischburger mit knackigem Kohl- und Karottenbelag sind ein echter Renner beim Abendessen. Die Burger haben eine leichte Chilischärfe. Sollten Sie es nicht scharf mögen, lassen Sie einfach die Kikkoman Chilisauce Kimchi weg.

Zutaten

2 Portion(en)
200 g
grätenfreie Tilapia-Filets oder andere Weißfischarten
1 EL
Olivenöl
1 Prise
Knoblauchgranulat
2 
Burgerbrötchen
1 TL
Butter
Ein paar Salatblätter
4 
Scheiben Tomate
50 g
Rotkraut
50 g
Karotten
3 TL
Zitronensaft
1 Prise
Salz

Sauce:

40 g
griechischer Joghurt
1 TL
englischer Senf
1 TL
Dijon-Senf
Nährwertangaben (pro Portion): 1570 kJ  /  375 kcal
13,7 g Fett
24,2 g Eiweiß
38,1 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel 2 Teelöffel Kikkoman Sojasauce und ½ Teelöffel Olivenöl und Kikkoman Chilisauce für Kimchi mischen, Fischstücke dazugeben, mit Knoblauchgranulat bestreuen, mischen. Mindestens 60 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit das Rotkraut hacken, 2 Teelöffel Zitronensaft hinzufügen und mit Salz würzen. 30-40 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Die Karotte in dünne Streifen schneiden (z. B. mit einem Sparschäler). In eine Schüssel geben, 1 Teelöffel Zitronensaft und 1 Teelöfel Kikkoman Sojasauce hinzufügen.

Schritt 4

Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die marinierten Fischstücke anbraten (auf beiden Seiten, bis sie gebräunt sind).

Schritt 5

Die Brötchen waagerecht halbieren. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brötchen (mit der Schnittfläche nach unten) darin rösten.

Schritt 6

In einer Schüssel die Sauce zubereiten: Griechischen Joghurt, englischen Senf und Dijon-Senf mischen.

Schritt 7

Die unteren Brötchenhälften mit der Sauce bestreichen, die Salatblätter darauf legen, dann den Fisch, die Tomatenscheiben, das Rotkraut und die Karotte dazugeben. Die Burger mit den anderen Brötchenhälften belegen.

Rezept-ID: 1145

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

In einer Schüssel 2 Teelöffel Kikkoman Sojasauce und ½ Teelöffel Olivenöl und Kikkoman Chilisauce für Kimchi mischen, Fischstücke dazugeben, mit Knoblauchgranulat bestreuen, mischen. Mindestens 60 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Rotkraut hacken, 2 Teelöffel Zitronensaft hinzufügen und mit Salz würzen. 30-40 Minuten ziehen lassen.

Die Karotte in dünne Streifen schneiden (z. B. mit einem Sparschäler). In eine Schüssel geben, 1 Teelöffel Zitronensaft und 1 Teelöfel Kikkoman Sojasauce hinzufügen.

Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die marinierten Fischstücke anbraten (auf beiden Seiten, bis sie gebräunt sind).

Die Brötchen waagerecht halbieren. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brötchen (mit der Schnittfläche nach unten) darin rösten.

In einer Schüssel die Sauce zubereiten: Griechischen Joghurt, englischen Senf und Dijon-Senf mischen.

Die unteren Brötchenhälften mit der Sauce bestreichen, die Salatblätter darauf legen, dann den Fisch, die Tomatenscheiben, das Rotkraut und die Karotte dazugeben. Die Burger mit den anderen Brötchenhälften belegen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06
07

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.