Gefüllter Kalbsbraten mit Käse-Trüffel-Polenta

Gesamtzeit 90 Min.
30 Min. Vorbereitungszeit
60 Min. Kochzeit

Kalbsbraten? Köstlich! Aber dazu muss es nicht immer Kartoffeln oder Knödel geben! Mit unserer Käse-Trüffel-Polenta kommt ein wahres Aroma-Feuerwerk auf den Teller, das perfekt mit dem zarten Bratenfleisch und der Pflaumenfüllung harmoniert!

Zutaten

6 Portion(en)

Für die Pflaumencreme

100 g
Sonnenblumenkerne
200 g
getrocknete Pflaumen
2 EL
Rapsöl

Für den Kalbsbraten

1.000 g
Kalbsrücken hell
4 EL
Rapsöl

Für die Polenta

400 ml
Milch
200 ml
Wasser
 ½ 
Knoblauchzehe
3 Prisen
Salz
1 Prise
Zucker
150 g
Polenta
50 ml
Olivenöl

Für die Karotten

8 
Karotten mit Grün
1 EL
Honig

Für das Finish

100 g
Tête de Moine
20 g
Trüffel
Nährwertangaben (pro Portion): 3457.5 kJ  /  829.4 kcal
51,1 g Fett
48,5 g Eiweiß
40,2 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

100 g Sonnenblumenkerne – 200 g getrocknete Pflaumen – 50 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Rapsöl

Die Sonnenblumenkerne für 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Die getrockneten Pflaumen klein schneiden und die Kerne durch ein Sieb geben. Kerne, Pflaumen, Kikkoman Sojasauce und das Rapsöl in einem Standmixer fein mixen.

Schritt 2

1.000 g Kalbsrücken hell – 4 EL Rapsöl

Den Kalbsrücken waschen und trocknen. Nun das Fleisch von Sehnen und Fett befreien und der Länge nach im unteren Viertel einschneiden, dabei den oberen Teil nach oben ziehen. Den Schnitt wiederholen, dabei klappt der obere Teil immer weiter auf. So lange wiederholen, bis ein flaches Fleischstück entstanden ist. Mit der Pflaumencreme bestreichen, wieder einrollen und mit einem Küchengarn zusammenbinden. Nun den Kalbsrücken in einem Bräter mit Rapsöl rundum goldbraun anbraten. Danach mit etwas Salz würzen und im Ofen bei 140 °C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten garen.

Schritt 3

400 ml Milch – 200 ml Wasser –  ½  Knoblauchzehe – 3 Prisen Salz – 1 Prise Zucker – 150 g Polenta – 50 ml Olivenöl

Das Wasser zusammen mit der Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Den Knoblauch fein schneiden und zum Milch-Wasser geben. Nun mit Salz und Zucker abschmecken. 
Die Polenta ins kochende Milch-Wasser einrühren. Danach die Hitze reduzieren und langsam ca. 20 Minuten abgedeckt weichkochen lassen. Anschliessend das Olivenöl einrühren.

Schritt 4

8  Karotten – 1 EL Honig – 3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Die Karotten waschen und schälen. Nun die Karotten im Wasser weichkochen und anschliessend in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Zum Schluss mit Honig und Sojasauce glasieren.

Schritt 5

100 g Tête de Moine – 20 g Trüffel

Den Tête de Moine fein reiben und in die heisse Polenta einrühren. Das Garn vom Kalbsrücken entfernen und daraus 8 gleiche Tranchen schneiden.  Den Kalbsrücken mit der Polenta und den Karotten anrichten. Das Ganze mit fein gehobeltem Trüffel garnieren.

Rezept-ID: 1181

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

100 g Sonnenblumenkerne – 200 g getrocknete Pflaumen – 50 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Rapsöl

Die Sonnenblumenkerne für 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Die getrockneten Pflaumen klein schneiden und die Kerne durch ein Sieb geben. Kerne, Pflaumen, Kikkoman Sojasauce und das Rapsöl in einem Standmixer fein mixen.

1.000 g Kalbsrücken hell – 4 EL Rapsöl

Den Kalbsrücken waschen und trocknen. Nun das Fleisch von Sehnen und Fett befreien und der Länge nach im unteren Viertel einschneiden, dabei den oberen Teil nach oben ziehen. Den Schnitt wiederholen, dabei klappt der obere Teil immer weiter auf. So lange wiederholen, bis ein flaches Fleischstück entstanden ist. Mit der Pflaumencreme bestreichen, wieder einrollen und mit einem Küchengarn zusammenbinden. Nun den Kalbsrücken in einem Bräter mit Rapsöl rundum goldbraun anbraten. Danach mit etwas Salz würzen und im Ofen bei 140 °C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten garen.

400 ml Milch – 200 ml Wasser –  ½  Knoblauchzehe – 3 Prisen Salz – 1 Prise Zucker – 150 g Polenta – 50 ml Olivenöl

Das Wasser zusammen mit der Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Den Knoblauch fein schneiden und zum Milch-Wasser geben. Nun mit Salz und Zucker abschmecken. 
Die Polenta ins kochende Milch-Wasser einrühren. Danach die Hitze reduzieren und langsam ca. 20 Minuten abgedeckt weichkochen lassen. Anschliessend das Olivenöl einrühren.

8  Karotten – 1 EL Honig – 3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Die Karotten waschen und schälen. Nun die Karotten im Wasser weichkochen und anschliessend in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Zum Schluss mit Honig und Sojasauce glasieren.

100 g Tête de Moine – 20 g Trüffel

Den Tête de Moine fein reiben und in die heisse Polenta einrühren. Das Garn vom Kalbsrücken entfernen und daraus 8 gleiche Tranchen schneiden.  Den Kalbsrücken mit der Polenta und den Karotten anrichten. Das Ganze mit fein gehobeltem Trüffel garnieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.