[Translate to Deutsch (AT):]
[Translate to Deutsch (AT):]

Deftiges Pilzgulasch mit Hefeknödeln und Wirsingsalat

Gesamtzeit 120 Min.
30 Min. Vorbereitungszeit
90 Min. Kochzeit

Pilze, Knödel, Wirsing – das sind die besonders geschmackvollen Seiten des Winters! Und das Beste daran: Diese aromatische warme Mahlzeit ist vegetarisch und lässt Sie die kalte Jahreszeit schnell vergessen.

Zutaten

4 Portion(en)

Vorbereitung der Walnusskerne:

100 g
Walnusskerne

Für die Pilze:

800 g
gemischte Pilze (Steinpilze, Champignons, Kräuterseitlinge)
1 
Zwiebel
2 
Knoblauchzehen
1 EL
Paprikapulver
3 EL
Tomatenmark
400 ml
Gemüsesuppe
2 EL
Rapsöl

Für die Knödel:

300 g
Mehl
20 g
frische Hefe
1 TL
Zucker
150 ml
lauwarme Milch
30 g
Butter
200 ml
Milch
1 EL
Butter
2 Prisen
Salz

Für den Wirsingsalat:

1 
kleiner Wirsingkopf
3 
Orangen
Saft einer halben Orange
2 EL
Rapsöl
3 g
Salz
Nährwertangaben (pro Portion): 7037.9 kJ  /  1697.2 kcal
129 g Fett
28,3 g Eiweiß
91,7 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

100 g Walnusskerne

Die Walnüsse in einer Pfanne langsam rösten, anschließend grob hacken und beiseitestellen.

Schritt 2

1  Zwiebel – 2  Knoblauchzehen – 800 g gemischte Pilze (Steinpilze, Champignons, Kräuterseitlinge) – 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Rapsöl – 1 EL Paprikapulver – 3 EL Tomatenmark – 400 ml Gemüsesuppe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Pilze reinigen und beliebig schneiden. Alles zusammen in einer heißen Pfanne mit Rapsöl anbraten. Anschließend Tomatenmark und Paprikapulver zugeben und mitrösten. Mit Kikkoman Sojasauce ablöschen und langsam reduzieren. Die Reduktion mit Gemüsesuppe aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

1 TL Zucker – 150 ml lauwarme Milch – 20 g frische Hefe – 30 g Butter – 300 g Mehl – 200 ml Milch – 1 EL Butter – 2 Prisen Salz

Zucker, Milch, geschmolzene Butter und Hefe vermischen. Diese Mischung zum Mehl hinzufügen und ca. 5 Minuten gut verkneten. Den Teig in einer Schüssel abgedeckt bei Raumtemperatur ca. 40 Minuten gehen lassen. Mit bemehlten Händen 4 gleich große Knödel formen und in einen gebutterten Topf legen. Abgedeckt bei Zimmertemperatur weitere 15 Minuten gehen lassen. Nun die Milch mit Butter und Salz aufkochen und über die Knödel gießen. Den Topf zugedeckt bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen und die Knödel ca. 15 bis 20 Minuten ziehen lassen.

Schritt 4

1  kleiner Wirsingkopf – 3  Orangen – 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce – Saft einer halben Orange – 2 EL Rapsöl – 3 g Salz

Den Wirsing in feine Streifen schneiden und in gesalzenem Wasser zart kochen. Danach in kaltem Wasser abschrecken. Zwei Orangen schälen und Filets herauslösen. Dabei den austretenden Saft auffangen. Die Orangenfilets in einer Schüssel bereitstellen. Die dritte Orange auspressen. Den Orangensaft, Kikkoman Sojasauce und Rapsöl vermischen und den Wirsing darin marinieren.

Schritt 5

Wirsingkohl in Orangenvinaigrette – Walnüsse

Den Wirsing und die Orangen-Vinaigerette mit den Orangenfilets vermengen. Danach die Walnüsse unterheben. Alles zusammen auf Tellern anrichten.

Tipp:

Je kräftiger die Pilze angebraten werden, umso kräftiger wird deren Farbe.

Rezept-ID: 1180

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

100 g Walnusskerne

Die Walnüsse in einer Pfanne langsam rösten, anschließend grob hacken und beiseitestellen.

1  Zwiebel – 2  Knoblauchzehen – 800 g gemischte Pilze (Steinpilze, Champignons, Kräuterseitlinge) – 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Rapsöl – 1 EL Paprikapulver – 3 EL Tomatenmark – 400 ml Gemüsesuppe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Pilze reinigen und beliebig schneiden. Alles zusammen in einer heißen Pfanne mit Rapsöl anbraten. Anschließend Tomatenmark und Paprikapulver zugeben und mitrösten. Mit Kikkoman Sojasauce ablöschen und langsam reduzieren. Die Reduktion mit Gemüsesuppe aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

1 TL Zucker – 150 ml lauwarme Milch – 20 g frische Hefe – 30 g Butter – 300 g Mehl – 200 ml Milch – 1 EL Butter – 2 Prisen Salz

Zucker, Milch, geschmolzene Butter und Hefe vermischen. Diese Mischung zum Mehl hinzufügen und ca. 5 Minuten gut verkneten. Den Teig in einer Schüssel abgedeckt bei Raumtemperatur ca. 40 Minuten gehen lassen. Mit bemehlten Händen 4 gleich große Knödel formen und in einen gebutterten Topf legen. Abgedeckt bei Zimmertemperatur weitere 15 Minuten gehen lassen. Nun die Milch mit Butter und Salz aufkochen und über die Knödel gießen. Den Topf zugedeckt bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen und die Knödel ca. 15 bis 20 Minuten ziehen lassen.

1  kleiner Wirsingkopf – 3  Orangen – 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce – Saft einer halben Orange – 2 EL Rapsöl – 3 g Salz

Den Wirsing in feine Streifen schneiden und in gesalzenem Wasser zart kochen. Danach in kaltem Wasser abschrecken. Zwei Orangen schälen und Filets herauslösen. Dabei den austretenden Saft auffangen. Die Orangenfilets in einer Schüssel bereitstellen. Die dritte Orange auspressen. Den Orangensaft, Kikkoman Sojasauce und Rapsöl vermischen und den Wirsing darin marinieren.

Wirsingkohl in Orangenvinaigrette – Walnüsse

Den Wirsing und die Orangen-Vinaigerette mit den Orangenfilets vermengen. Danach die Walnüsse unterheben. Alles zusammen auf Tellern anrichten.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.