Herzhafte Pastete mit Maroni-Pilz Füllung

Gesamtzeit 55 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
45 Min. Kochzeit

Zutaten

6 Portion(en)
25 g
Butter
1 EL
Olivenöl
8 
kleine Schalotten, geschält
200 g
kleine braune Champignons, gesäubert
200 g
weiße Champignons, gesäubert
200 g
gekochte Maronen
2 
Lorbeerblätter
1 
Zweig frischer Thymian
100 ml
Rotwein
100 ml
Gemüsebrühe
2 TL
Dijon-Senf
frische Petersilie, fein gehackt
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
150 g
frische Preiselbeeren, aufgetaut falls Tiefkühlware, oder aus dem Glas
225 g
Blätterteig, aufgetaut, falls Tiefkühlware
1 
Ei, geschlagen
Eine 23 cm tiefe Auflaufform bereitstellen.
Nährwertangaben (pro Portion): 1461 kJ  /  349 kcal

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 200°C / Umluft 400°F / Gas Stufe 6 vorheizen.

Schritt 2

Butter und Öl in einer Bratpfanne schmelzen und die Schalotten darin anschwitzen, bis sie leicht gebräunt sind. Pilze hinzufügen und 4-5 Minuten kochen lassen. Maronen, Kräuter und Rotwein sowie ausreichend Gemüsebrühe hinzugeben, so dass das Gemüse bedeckt ist. Zum Kochen bringen und 20-30 Minuten köcheln lassen, um die Flüssigkeit etwas zu reduzieren. Senf, Sojasauce und Petersilie unterrühren und mit schwarzen Pfeffer abschmecken. Weitere 5 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Die Hälfte der Mischung mit einem Löffel in eine Auflaufform geben. Mit den Preiselbeeren bestreuen und die restliche Maronen-Champignon-Mischung mit einem Löffel darüber geben.

Schritt 4

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und auf die Füllung legen. Mit dem geschlagenen Ei bestreichen. Drei kleine Schlitze in den Teig schneiden und etwa 25 Minuten, oder bis der Teig goldbraun ist, backen.

Rezept-ID: 120

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Den Ofen auf 200°C / Umluft 400°F / Gas Stufe 6 vorheizen.

Butter und Öl in einer Bratpfanne schmelzen und die Schalotten darin anschwitzen, bis sie leicht gebräunt sind. Pilze hinzufügen und 4-5 Minuten kochen lassen. Maronen, Kräuter und Rotwein sowie ausreichend Gemüsebrühe hinzugeben, so dass das Gemüse bedeckt ist. Zum Kochen bringen und 20-30 Minuten köcheln lassen, um die Flüssigkeit etwas zu reduzieren. Senf, Sojasauce und Petersilie unterrühren und mit schwarzen Pfeffer abschmecken. Weitere 5 Minuten kochen lassen.

Die Hälfte der Mischung mit einem Löffel in eine Auflaufform geben. Mit den Preiselbeeren bestreuen und die restliche Maronen-Champignon-Mischung mit einem Löffel darüber geben.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und auf die Füllung legen. Mit dem geschlagenen Ei bestreichen. Drei kleine Schlitze in den Teig schneiden und etwa 25 Minuten, oder bis der Teig goldbraun ist, backen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.