Kabeljau mit Senfsauce und Tamari Sojasauce

Gesamtzeit 50 Min.

Zutaten

4 Portion(en)
4 
Kabeljaufilets von je ca. 150 g
600 g
Kartoffeln
150 g
junge Spinatblätter
50 g
Butter
1 EL
Erdnussöl
Salz, Pfeffer

Für die Sauce:

100 ml
Schlagobers
2 EL
Senf
Estragon
Nährwertangaben (pro Portion): 1992 kJ  /  476 kcal

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln ca. 25 Minuten kochen, den Spinat waschen und abtropfen lassen. Für die Sauce das Schlagobers bei geringer Hitze erwärmen, vom Feuer nehmen, natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce und Senf hinzugeben, miteinander verrühren und beiseite stellen. (Die Sauce muss vor dem Servieren aufgewärmt werden.)

Schritt 2

Die gekochten Kartoffel schälen, mit einer Gabel zerdrücken und die Butter, das Öl und 1 EL natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce einarbeiten. Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Pfanne mit heißem Öl geben und sie auf jeder Seite anbraten. Ein Esslöffel natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce in einer Pfanne erhitzen und den abgetropften Spinat hinzugeben, nach einer Minuten wenden und vom Herd nehmen.

Rezept-ID: 241

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Die Kartoffeln ca. 25 Minuten kochen, den Spinat waschen und abtropfen lassen. Für die Sauce das Schlagobers bei geringer Hitze erwärmen, vom Feuer nehmen, natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce und Senf hinzugeben, miteinander verrühren und beiseite stellen. (Die Sauce muss vor dem Servieren aufgewärmt werden.)

Die gekochten Kartoffel schälen, mit einer Gabel zerdrücken und die Butter, das Öl und 1 EL natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce einarbeiten. Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Pfanne mit heißem Öl geben und sie auf jeder Seite anbraten. Ein Esslöffel natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce in einer Pfanne erhitzen und den abgetropften Spinat hinzugeben, nach einer Minuten wenden und vom Herd nehmen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.