Kefta Tajine

Gesamtzeit 80 Min.
80 Min. Vorbereitungszeit

Zutaten

4 Portion(en)

Für die Fleischbällchen

1 
Zwiebel
2 
Knoblauchzehen
400 g
Hackfleisch vom Lamm (alternativ: gemischtes Hackfleisch)
3 EL
gehackte Petersilie
3 EL
gehackter Koriander
2 TL
Paprikapulver
2 TL
Cumin
1 TL
Zimt
1 TL
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL
Olivenöl

Für die Sauce

1 
Zwiebel
2 
Knoblauchzehen
2 
rote Paprika
2 
gelbe Paprika
3 EL
Olivenöl
400 g
passierte Tomaten (Konserve)
100 ml
Mineralwasser
1 TL
Paprikapulver
2 TL
Cumin
 ½ TL
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Zucker
4 
Eier
Nährwertangaben (pro Portion): 2389 kJ  /  570 kcal
40 g Fett
32,4 g Eiweiß
16,4 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Für die Fleischbällchen Zwiebel und Knoblauch abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Fleisch mit Zwiebel, Knoblauch, Kräutern, Gewürzen und Sojasauce gründlich verkneten und zu walnussgroßen Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleischbällchen rundherum scharf anbraten (nicht durchgaren).

Schritt 2

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer Tagine bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin ca. 10 Minuten braten. Tomaten, Mineralwasser und Sojasauce zugeben und mit Paprika, Cumin, Pfeffer und Zucker würzen. Sauce aufkochen und weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

Fleischbällchen zugeben und weitere ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Eierschalen öffnen und Eier vorsichtig über die Fleischbällchen geben. Dabei darauf achten, dass die Eigelbe ganz bleiben. Abgedeckt garen, bis die Eier die gewünschte Konsistenz haben. Kefta Tajine nach Wunsch zu Fladenbrot und mit Petersilie und Koriander garniert servieren. 

Rezept-ID: 123

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Für die Fleischbällchen Zwiebel und Knoblauch abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Fleisch mit Zwiebel, Knoblauch, Kräutern, Gewürzen und Sojasauce gründlich verkneten und zu walnussgroßen Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleischbällchen rundherum scharf anbraten (nicht durchgaren).

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer Tagine bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin ca. 10 Minuten braten. Tomaten, Mineralwasser und Sojasauce zugeben und mit Paprika, Cumin, Pfeffer und Zucker würzen. Sauce aufkochen und weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Fleischbällchen zugeben und weitere ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Eierschalen öffnen und Eier vorsichtig über die Fleischbällchen geben. Dabei darauf achten, dass die Eigelbe ganz bleiben. Abgedeckt garen, bis die Eier die gewünschte Konsistenz haben. Kefta Tajine nach Wunsch zu Fladenbrot und mit Petersilie und Koriander garniert servieren. 

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.