Kohlrouladen mit Süßkartoffeln, Pilzen und Zimt-Jus

Gesamtzeit 105 Min.
45 Min. Vorbereitungszeit
60 Min. Kochzeit

Wie sagt man so schön: Auf die inneren Werte kommt es an. Das gilt besonders für diese schmackhaften Kohlrouladen. Statt der üblichen fleischhaltigen Füllung sorgt hier unsere Süßkartoffel-Kreation für einen besonders herzhaften Genuss. 

Zutaten

4 Portion(en)

Für die Jus

1 
Karotte
60 g
Knollensellerie
2 
Zwiebeln
100 g
Champignons
4 
Zehen Knoblauch
4 EL
Rapsöl
3 
Zimtstangen
1 TL
Pfefferkörner
1 
Lorbeerblatt
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Balsamico dunkel
100 ml
Apfelsaft
200 ml
Wasser
1 ½ TL
Maisstärke

Für die Kohlrouladen

1 
Kohl
1 kg
Süßkartoffeln
4 EL
Rapsöl
100 g
Haselnüsse
20 g
Petersilie, glatt

Für die Pilze

700 g
große Kräuterseitlinge
3 EL
Butter
2 
Zehen Knoblauch
1 TL
Honig
Nährwertangaben (pro Portion): 4216.2 kJ  /  1009.7 kcal
51,4 g Fett
26,7 g Eiweiß
99,1 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

1  Karotte – 60 g Knollensellerie – 2  Zwiebeln – 100 g Champignons – 4  Zehen Knoblauch – 4 EL Rapsöl – 3  Zimtstangen – 1 TL Pfefferkörner – 1  Lorbeerblatt – 1 EL Tomatenmark

Die Karotte und den Sellerie waschen und in walnussgroße Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in walnussgroße Stücke schneiden. Die Champignons zerdrücken und die Knoblauchzehen halbieren. Alles zusammen in einem mittelgroßen Topf mit Rapsöl braun anrösten. Zum Schluss die Zimtstangen, Pfefferkörner, das Lorbeerblatt und das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. 

Schritt 2

1 EL Balsamico dunkel – 100 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce100 ml Apfelsaft – 200 ml Wasser

Das Ganze mit Balsamico, Kikkoman Sojasauce, Apfelsaft und Wasser auffüllen. Nun die Jus langsam um die Hälfte reduzieren.

Schritt 3

1  Kohl

Den Strunk herausschneiden und die Blätter nacheinander abnehmen. Die Kohlblätter im kochenden Wasser ca. 1 Minute blanchieren. Danach mit kaltem Wasser abkühlen.

Schritt 4

1 kg Süßkartoffeln – 3 EL Rapsöl – 5 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce100 g Haselnüsse – 20 g Petersilie, glatt

Die Süßkartoffeln waschen, schälen und mit der Vierkantreibe grob reiben. Rapsöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Süßkartoffeln zugeben. Diese unter ständigem Rühren so lange garen, bis sie eine cremige Masse ergeben. Diese Masse mit Kikkoman Sojasauce abschmecken. Danach Haselnüsse und Petersilie klein hacken und unter die Süßkartoffel-Masse mischen.

Schritt 5

1 ½ TL Maisstärke

Die reduzierte Jus durch ein Sieb gießen, wieder in den Topf geben und zum Kochen bringen. Die Maisstärke in 2 EL Wasser lösen und mit einem Schneebesen in die kochende Jus einrühren. Kurz köcheln lassen und abgedeckt warm stellen.

Schritt 6

Je nach Bedarf 1 bis 2 Kohlblätter ausbreiten und mit 3 bis 4 EL Süßkartoffel-Masse mittig im unteren Drittel belegen. Nun die Seiten einschlagen und einrollen. Die so entstandenen Rouladen im Ofen bei 100 °C Ober- und Unterhitze abgedeckt erhitzen.

Schritt 7

700 g große Kräuterseitlinge – 3 EL Butter – 1 EL Rapsöl – 2  Zehen Knoblauch – 1 TL Honig – 3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Die Pilze reinigen. Nun die Pilze halbieren und in einer großen Pfanne mit Butter und Rapsöl anbraten. Den Knoblauch andrücken und mitrösten. Honig zugeben, die Hitze reduzieren und mit Kikkoman Sojasauce glasieren.

Schritt 8

Die Rouladen mit Pilzen und Jus anrichten.

Tipp

Wenn Sie statt der Butter eine vegane Butter-Variante verwenden, erhalten Sie im Handumdrehen ein 100 % veganes Gericht!

Rezept-ID: 1202

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

1  Karotte – 60 g Knollensellerie – 2  Zwiebeln – 100 g Champignons – 4  Zehen Knoblauch – 4 EL Rapsöl – 3  Zimtstangen – 1 TL Pfefferkörner – 1  Lorbeerblatt – 1 EL Tomatenmark

Die Karotte und den Sellerie waschen und in walnussgroße Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in walnussgroße Stücke schneiden. Die Champignons zerdrücken und die Knoblauchzehen halbieren. Alles zusammen in einem mittelgroßen Topf mit Rapsöl braun anrösten. Zum Schluss die Zimtstangen, Pfefferkörner, das Lorbeerblatt und das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. 

1 EL Balsamico dunkel – 100 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce100 ml Apfelsaft – 200 ml Wasser

Das Ganze mit Balsamico, Kikkoman Sojasauce, Apfelsaft und Wasser auffüllen. Nun die Jus langsam um die Hälfte reduzieren.

1  Kohl

Den Strunk herausschneiden und die Blätter nacheinander abnehmen. Die Kohlblätter im kochenden Wasser ca. 1 Minute blanchieren. Danach mit kaltem Wasser abkühlen.

1 kg Süßkartoffeln – 3 EL Rapsöl – 5 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce100 g Haselnüsse – 20 g Petersilie, glatt

Die Süßkartoffeln waschen, schälen und mit der Vierkantreibe grob reiben. Rapsöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Süßkartoffeln zugeben. Diese unter ständigem Rühren so lange garen, bis sie eine cremige Masse ergeben. Diese Masse mit Kikkoman Sojasauce abschmecken. Danach Haselnüsse und Petersilie klein hacken und unter die Süßkartoffel-Masse mischen.

1 ½ TL Maisstärke

Die reduzierte Jus durch ein Sieb gießen, wieder in den Topf geben und zum Kochen bringen. Die Maisstärke in 2 EL Wasser lösen und mit einem Schneebesen in die kochende Jus einrühren. Kurz köcheln lassen und abgedeckt warm stellen.

Je nach Bedarf 1 bis 2 Kohlblätter ausbreiten und mit 3 bis 4 EL Süßkartoffel-Masse mittig im unteren Drittel belegen. Nun die Seiten einschlagen und einrollen. Die so entstandenen Rouladen im Ofen bei 100 °C Ober- und Unterhitze abgedeckt erhitzen.

700 g große Kräuterseitlinge – 3 EL Butter – 1 EL Rapsöl – 2  Zehen Knoblauch – 1 TL Honig – 3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Die Pilze reinigen. Nun die Pilze halbieren und in einer großen Pfanne mit Butter und Rapsöl anbraten. Den Knoblauch andrücken und mitrösten. Honig zugeben, die Hitze reduzieren und mit Kikkoman Sojasauce glasieren.

Die Rouladen mit Pilzen und Jus anrichten.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06
07
08

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.