Krautfleckerl mit Kikkoman Ponzu Zitrone

von Manfred Buchinger, Gasthaus zur Alten Schule, Riedenthal

Zutaten

4 Portion(en)
400 g
Weißkraut
150 g
Zwiebeln, in Würfel geschnitten
30 g
Butter
2 EL
Rapsöl
1 EL
Kristallzucker
20 ml
Weißwein
200 g
Lasagneblätter (oder klassische Fleckerl)
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz

Zubereitung

Schritt 1

4 schöne Krautblätter zur Seite geben, das restlicher Kraut in Würfel schneiden. Nudelwasser zustellen, kräftig salzen. Im Nudelwasser die 4 Krautblätter knackig blanchieren (ca. 3 Minuten).

Schritt 2

Die Zwiebelwürfel in Butter und Öl langsam rösten. Zucker, und 1 Esslöffel Kikkoman Ponzu Zitrone dazugeben und immer wieder rühren, bis die Zwiebel hellbraun sind. Mit einem Spritzer Weißwein ablöschen. Das Kraut dazugeben, salzen, pfeffern und alles 3 Minuten zugedeckt dünsten.

Schritt 3

Die Lasagneblätter in Stücke brechen, im Salzwasser al dente kochen, unter das Kraut ziehen und mit reichlichem Pfeffer und etwas Salz abschmecken. In vorgewärmten Tellern auf je einem blanchierten Krautblatt anrichten, und pro Teller mit einem Esslöffel Kikkoman Ponzu Zitrone beträufeln.

Rezept-ID: 800

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

4 schöne Krautblätter zur Seite geben, das restlicher Kraut in Würfel schneiden. Nudelwasser zustellen, kräftig salzen. Im Nudelwasser die 4 Krautblätter knackig blanchieren (ca. 3 Minuten).

Die Zwiebelwürfel in Butter und Öl langsam rösten. Zucker, und 1 Esslöffel Kikkoman Ponzu Zitrone dazugeben und immer wieder rühren, bis die Zwiebel hellbraun sind. Mit einem Spritzer Weißwein ablöschen. Das Kraut dazugeben, salzen, pfeffern und alles 3 Minuten zugedeckt dünsten.

Die Lasagneblätter in Stücke brechen, im Salzwasser al dente kochen, unter das Kraut ziehen und mit reichlichem Pfeffer und etwas Salz abschmecken. In vorgewärmten Tellern auf je einem blanchierten Krautblatt anrichten, und pro Teller mit einem Esslöffel Kikkoman Ponzu Zitrone beträufeln.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.