Spieße mit Steakstreifen und geröstetem Sesam-Soja-Dip

Gesamtzeit 40 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
30 Min. Marinierdauer

Zutaten

6 Portion(en)
400 g
dünn geschnittene Minutensteaks oder Rindersteaks zum Braten
2 
Knoblauchzehen, ganz, aber zerdrückt
1 EL
Pflanzenöl
Klein geschnittene Kräuter oder Korianderblätter zum Servieren
Limettenspalten zum Anrichten

Für den Sesam-Dip:

2 EL
Sesamkörner
1 EL
Mirin
1 EL
Reisessig
1 TL
Sesamöl
Sie benötigen außerdem 12-18 mittelgroße Holzspieße
Nährwertangaben (pro Portion): 1104 kJ  /  263 kcal
11,4 g Fett
17,1 g Eiweiß
2,3 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Die Spieße mindestens 30 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

Steak der Länge nach in 3 cm breite Streifen schneiden. Sie sollten etwa 3 Streifen pro Steak erhalten. Fleisch in einen wiederverschließbaren Beutel oder eine passende Backform geben. Mit Sojasauce begießen, Knoblauchzehen und etwas gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzugeben. Gut vermengen und 30 Minuten oder bis zu 24 Stunden im Eiskasten marinieren lassen.

Schritt 3

Eine kleine Bratpfanne auf mittlere Stufe erhitzen und Sesamkörner unter häufigem Rühren rösten, bis sie goldgelb sind und knistern. In eine kleine Schale geben. Mit den restlichen Dipzutaten mischen.

Schritt 4

Eine Grillpfanne auf hohe Temperatur erhitzen. Das marinierte Rindfleisch der Länge nach wie eine Ziehharmonika auf die Spieße aufstecken. Genügend Platz am unteren Ende der Spieße lassen, damit sie gehalten und gewendet werden können. Die Grillpfanne mit einem Silikonpinsel oder Küchenpapier leicht mit Öl bestreichen, dann die Spieße auf jeder Seite 2 Minuten lang braten, bis sie braun und gar sind. Mit den Kräutern bestreuen und mit dem Dip und den Limettenspalten zum Beträufeln servieren.

Rezept-ID: 1

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Die Spieße mindestens 30 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen.

Steak der Länge nach in 3 cm breite Streifen schneiden. Sie sollten etwa 3 Streifen pro Steak erhalten. Fleisch in einen wiederverschließbaren Beutel oder eine passende Backform geben. Mit Sojasauce begießen, Knoblauchzehen und etwas gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzugeben. Gut vermengen und 30 Minuten oder bis zu 24 Stunden im Eiskasten marinieren lassen.

Eine kleine Bratpfanne auf mittlere Stufe erhitzen und Sesamkörner unter häufigem Rühren rösten, bis sie goldgelb sind und knistern. In eine kleine Schale geben. Mit den restlichen Dipzutaten mischen.

Eine Grillpfanne auf hohe Temperatur erhitzen. Das marinierte Rindfleisch der Länge nach wie eine Ziehharmonika auf die Spieße aufstecken. Genügend Platz am unteren Ende der Spieße lassen, damit sie gehalten und gewendet werden können. Die Grillpfanne mit einem Silikonpinsel oder Küchenpapier leicht mit Öl bestreichen, dann die Spieße auf jeder Seite 2 Minuten lang braten, bis sie braun und gar sind. Mit den Kräutern bestreuen und mit dem Dip und den Limettenspalten zum Beträufeln servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.