Chicken wings „BBQ-Pepper“

Gesamtzeit 215 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
180 Min. Marinierdauer
25 Min. Kochzeit

Saftige Barbecue-Hühnerflügel in einer würzigen Marinade aus Limette, Kikkoman Sojasauce und Paprika. Mit gegrilltem Gemüse-Couscous mit Chili-Joghurt-Sauce servieren.

Zutaten

4 Portion(en)
2 kg
Chicken wings (Hühnerflügel)
Salz

For the marinade:

1 
Bio-Limette
1 
Knoblauchzehe
2 EL
Sesamöl
2 EL
Olivenöl
Frisch gemahlener Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Chilipulver

For the vegetable couscous and chilli yoghurt:

200 g
Couscous
2 
kleine Zweige Rosmarin
1 
Aubergine
1 
Zucchini
300 g
Kirschtomaten
1 
Zwiebel
3 EL
Olivenöl
Frisch gemahlener Pfeffer
250 g
Joghurt
3 EL
Tomatenketchup
Chilipulver
Nährwertangaben (pro Portion): 3612 kJ  /  864 kcal
49,3 g Fett
49,5 g Eiweiß
49,5 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Chicken wings in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Für die Marinade Limette heiß abwaschen, trockentupfen, etwas Schale abreiben, die Limette halbieren und den Saft auspressen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Limettenabrieb und -saft, Sojasauce, Sesam- und Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver verrühren. Chicken wings mit der Marinade bestreichen und bis zum Grillen ca. 2-3 Stunden kalt stellen.

Schritt 2

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Rosmarin waschen. Aubergine, Zucchini und Tomaten waschen, bei der Aubergine und den Zucchini die Enden abschneiden und das Gemüse in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und in Spalten schneiden. Teriyaki Sauce mit Öl und Pfeffer verrühren und mit Aubergine, Zucchini, Tomaten, Zwiebel und Rosmarin vermischen.
 

Schritt 3

Für den Dip Joghurt mit Ketchup verrühren und mit Chili und Sojasauce abschmecken. 

Schritt 4

Die Chicken wings (ca. 10-20 Minuten) und das Gemüse (ca. 10-15 Minuten) auf dem Grill (möglichst geschlossen) zubereiten. Couscous mit dem Gemüse dekorativ auf einer Platte anrichten, mit dem Chili-Joghurt garnieren und mit den Chicken wings servieren.

Schritt 5

Tipp:

Durch das Vorgaren der Chicken wings in Salzwasser wird die Grillzeit deutlich reduziert und die Chicken wings bleiben besonders saftig und aromatisch.

Rezept-ID: 865

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Chicken wings in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Für die Marinade Limette heiß abwaschen, trockentupfen, etwas Schale abreiben, die Limette halbieren und den Saft auspressen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Limettenabrieb und -saft, Sojasauce, Sesam- und Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver verrühren. Chicken wings mit der Marinade bestreichen und bis zum Grillen ca. 2-3 Stunden kalt stellen.

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Rosmarin waschen. Aubergine, Zucchini und Tomaten waschen, bei der Aubergine und den Zucchini die Enden abschneiden und das Gemüse in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und in Spalten schneiden. Teriyaki Sauce mit Öl und Pfeffer verrühren und mit Aubergine, Zucchini, Tomaten, Zwiebel und Rosmarin vermischen.
 

Für den Dip Joghurt mit Ketchup verrühren und mit Chili und Sojasauce abschmecken. 

Die Chicken wings (ca. 10-20 Minuten) und das Gemüse (ca. 10-15 Minuten) auf dem Grill (möglichst geschlossen) zubereiten. Couscous mit dem Gemüse dekorativ auf einer Platte anrichten, mit dem Chili-Joghurt garnieren und mit den Chicken wings servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.