Kichererbsen-Zucchini-Pancakes mit Koriander-Dip

Gesamtzeit 45 Min.
30 Min. Vorbereitungszeit
15 Min. Kochzeit

Geschmackvolle, leicht scharfe und nahrhafte Pancakes aus Zucchini und Kichererbsen mit einer erfrischenden Sauce aus Koriander und Limette.

Zutaten

2 Portion(en)
1 
Zucchini, etwa 150 g
1 Prise
Salz
200 g
gekochte Kichererbsen (ggf. aus der Dose)
 ½ TL
Garam Masala
 ¼ TL
Chili
1 
Schalotte
1 
Knoblauchzehe
2 EL
Öl
30 g
Kichererbsenmehl
2 EL
Wasser
1 EL
veganer Joghurt
1 EL
Kartoffelstärke
Öl zum Braten

Koriander-Dip:

100 g
veganer Joghurt
50 g
vegane Mayonnaise
3 EL
Limettensaft
1 EL
gehackter Koriander
Nährwertangaben (pro Portion): 1340 kJ  /  320 kcal
13 g Fett
12 g Eiweiß
32 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

1  Zucchini, ungefähr 150 g – 1 Prise Salz

Die Zucchini fein reiben, mit einer Prise Salz mischen und in ein Sieb geben. Für 15 Minuten stehen lassen und anschließend den überschüssigen Saft auspressen.

Schritt 2

200 g gekochte Kichererbsen (ggf. aus der Dose) –  ½ TL Garam Masala –  ¼ TL Chili –  ½ EL Kikkoman natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce

Die Kichererbsen mit den Gewürzen und Kikkoman glutenfreie Sojasauce zu einer etwas gröberen Masse pürieren.

Schritt 3

1  Schalotte – 1  Knoblauchzehe – 2 EL Öl – 30 g Kichererbsenmehl – 2 EL Wasser – 1 EL veganer Joghurt – 1 EL Kartoffelstärke

Die Schalotten schälen und würfeln, den Knoblauch mit einer Presse zerdrücken. Beides in 1 EL Öl anbraten und anschließend in eine Schüssel geben. Die pürierten Kichererbsen, die entwässerte Zucchini, das mit 2 EL Wasser vermischte Kichererbsenmehl, Joghurt und Kartoffelstärke in die Schüssel hinzufügen. Verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Schritt 4

Öl zum Braten

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig in esslöffelgroßen Portionen hineingeben. Die Pancakes braten, bis beide Seiten goldbraun sind.

Schritt 5

100 g veganer Joghurt – 50 g vegane Mayonnaise – 3 EL Limettensaft – 1 EL gehackter Koriander – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce

Alle Zutaten zu einer feinen Sauce verrühren und zu den Zucchini-Kichererbsen-Pancakes servieren.

Tipp:

Als Alternative zum Kichererbsenmehl kann auch Maismehl verwendet werden. Wenn das Gericht nicht glutenfrei sein muss, eignet sich ebenfalls Weizen- oder Dinkelmehl.

Rezept-ID: 1221

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

1  Zucchini, ungefähr 150 g – 1 Prise Salz

Die Zucchini fein reiben, mit einer Prise Salz mischen und in ein Sieb geben. Für 15 Minuten stehen lassen und anschließend den überschüssigen Saft auspressen.

200 g gekochte Kichererbsen (ggf. aus der Dose) –  ½ TL Garam Masala –  ¼ TL Chili –  ½ EL Kikkoman natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce

Die Kichererbsen mit den Gewürzen und Kikkoman glutenfreie Sojasauce zu einer etwas gröberen Masse pürieren.

1  Schalotte – 1  Knoblauchzehe – 2 EL Öl – 30 g Kichererbsenmehl – 2 EL Wasser – 1 EL veganer Joghurt – 1 EL Kartoffelstärke

Die Schalotten schälen und würfeln, den Knoblauch mit einer Presse zerdrücken. Beides in 1 EL Öl anbraten und anschließend in eine Schüssel geben. Die pürierten Kichererbsen, die entwässerte Zucchini, das mit 2 EL Wasser vermischte Kichererbsenmehl, Joghurt und Kartoffelstärke in die Schüssel hinzufügen. Verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Öl zum Braten

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig in esslöffelgroßen Portionen hineingeben. Die Pancakes braten, bis beide Seiten goldbraun sind.

100 g veganer Joghurt – 50 g vegane Mayonnaise – 3 EL Limettensaft – 1 EL gehackter Koriander – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Tamari glutenfreie Sojasauce

Alle Zutaten zu einer feinen Sauce verrühren und zu den Zucchini-Kichererbsen-Pancakes servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.