Lachsfilet in Orangensauce mit Champignon-Cremesauce

Gesamtzeit 80 Min.
60 Min. Vorbereitungszeit
20 Min. Marinierdauer

Zutaten

4 Portion(en)

Für Orangen-Sojasauce-Marinade:

3 EL
Orangensaft
6 
Orangenscheiben (2 für die Marinade und 4 für die Beilage)
1 ½ 
Olivenöl
4 
Lachsfilets mit Haut (à ca. 150 g)
2 
Chicorée

Für die Champignon-Cremesauce:

250 g
Champignons
1 
Zwiebel
3 EL
Olivenöl zzgl. etwas mehr für die Alufolie
20 g
Butter
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
300 g
Schlagobers
1 ½ EL
milder Senf
1 ½ TL
Zucker
Nährwertangaben (pro Portion): 3181 kJ  /  760 kcal
61,1 g Fett
37,2 g Eiweiß
14,4 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut vermischen. Lachsfilets waschen, mit der Marinade und 2 Orangenscheiben in einen ausreichend großen Gefrierbeutel geben. Die Luft aus dem Beutel drücken, den Beutel verschließen und 15-20 Minuten marinieren. Chicorée putzen, waschen und halbieren.

Schritt 2

Für Champignon-Cremesauce die Champignons abbürsten, die Zwiebel abziehen und beides in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Champignons und Zwiebeln anschwitzen. Butter zugeben und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Schlagobers, Senf, Kikkoman Sojasauce und Zucker zufügen und aufkochen.

Schritt 4

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen. Lachsfilets aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, mit der Hautseite nach oben auf faltig zerknitterte und leicht gefettete Alufolie auf ein Ofenblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten garen.

Schritt 5

Das Ofenblech aus dem Ofen nehmen, die Lachsfilets wenden, die Champignon-Cremesauce um die Lachsfilets verteilen und die Chicoréehälften dazu legen.

Schritt 6

Die Chicoréehälften mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit restlichem Olivenöl beträufeln. Die übrigen 4 Orangenscheiben auf die Lachsfilets legen, weitere ca. 10 Minuten garen und alles servieren.

Tipp:

Die übrige Marinade erhitzen und die Lachsfilets nach dem Garen damit beträufeln.

DIESES REZEPT LÄSST SICH LEICHT AUCH AUF DEM GRILL UND ZUM BBQ ZUBEREITEN.

Rezept-ID: 216

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut vermischen. Lachsfilets waschen, mit der Marinade und 2 Orangenscheiben in einen ausreichend großen Gefrierbeutel geben. Die Luft aus dem Beutel drücken, den Beutel verschließen und 15-20 Minuten marinieren. Chicorée putzen, waschen und halbieren.

Für Champignon-Cremesauce die Champignons abbürsten, die Zwiebel abziehen und beides in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Champignons und Zwiebeln anschwitzen. Butter zugeben und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Schlagobers, Senf, Kikkoman Sojasauce und Zucker zufügen und aufkochen.

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen. Lachsfilets aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, mit der Hautseite nach oben auf faltig zerknitterte und leicht gefettete Alufolie auf ein Ofenblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten garen.

Das Ofenblech aus dem Ofen nehmen, die Lachsfilets wenden, die Champignon-Cremesauce um die Lachsfilets verteilen und die Chicoréehälften dazu legen.

Die Chicoréehälften mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit restlichem Olivenöl beträufeln. Die übrigen 4 Orangenscheiben auf die Lachsfilets legen, weitere ca. 10 Minuten garen und alles servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.