Tagliatelle mit Tomatensauce

Gesamtzeit 60 Min.

Zutaten

2 Portion(en)
300 g
Mehl
3 
Eier
3 Prisen
Salz
1 TL
Olivenöl
Wasser
1 
Zwiebel
 ½ 
Staudensellerie
3 EL
Olivenöl
1 
Knobalauchzehe
1 EL
Tomatenmark
600 g
passierte Tomaten
2 Prisen
Zucker
1 Prise
Pfeffer
150 g
Cherrytomaten
1 TL
Rapsöl
1 EL
Honig
 ½ Bund
Basilikum
2 
Kugeln Mozzarella

Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Eier, 2 Prisen Salz und 1 TL Olivenöl in einer Schüssel vermischen und zu einem Teig verkneten. Sollte die Masse zu trocken sein, etwas Wasser hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einschlagen und für mindesten 30 Minuten ruhen lassen. 

Schritt 2

Zwiebel und Sellerie waschen, schälen und in Würfel schneiden. Beides in einem Topf mit 3 EL Olivenöl anschwitzen. Knoblauch andrücken und hinzufügen. Tomatenmark ebenfalls in den Topf geben und mit anschwitzen.

Schritt 3

Nun das Ganze mit den passierten Tomaten ablöschen und langsam weiterkochen. Mit 1 EL Kikkoman Sojasauce, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Cherrytomaten waschen und beliebig schneiden. In einer Pfanne mit Rapsöl, 1 EL Kikkoman Sojasauce und Honig glasieren.

Schritt 5

Einen Topf mit reichlich Wasser und einer 1 guten Prise Salz zum Kochen bringen. Pastateig mit etwas Mehl auf einer Arbeitsfläche gleichmäßig ausrollen, dann den Teig einrollen. Mit einem Messer ca. 1,5 cm dicke Streifen schneiden, diese auflockern und in das kochende Wasser geben.

Schritt 6

In der Zwischenzeit Basilikum waschen und zupfen. Mozzarella in kleine Stücke zupfen. Sobald die Tagliatelle gar sind, abschütten und auf einem Teller zusammen mit der Tomatensauce servieren. Mit Basilikum, Mozzarella und glasierten Tomaten garnieren

Rezept-ID: 956

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Mehl, Eier, 2 Prisen Salz und 1 TL Olivenöl in einer Schüssel vermischen und zu einem Teig verkneten. Sollte die Masse zu trocken sein, etwas Wasser hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einschlagen und für mindesten 30 Minuten ruhen lassen. 

Zwiebel und Sellerie waschen, schälen und in Würfel schneiden. Beides in einem Topf mit 3 EL Olivenöl anschwitzen. Knoblauch andrücken und hinzufügen. Tomatenmark ebenfalls in den Topf geben und mit anschwitzen.

Nun das Ganze mit den passierten Tomaten ablöschen und langsam weiterkochen. Mit 1 EL Kikkoman Sojasauce, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Cherrytomaten waschen und beliebig schneiden. In einer Pfanne mit Rapsöl, 1 EL Kikkoman Sojasauce und Honig glasieren.

Einen Topf mit reichlich Wasser und einer 1 guten Prise Salz zum Kochen bringen. Pastateig mit etwas Mehl auf einer Arbeitsfläche gleichmäßig ausrollen, dann den Teig einrollen. Mit einem Messer ca. 1,5 cm dicke Streifen schneiden, diese auflockern und in das kochende Wasser geben.

In der Zwischenzeit Basilikum waschen und zupfen. Mozzarella in kleine Stücke zupfen. Sobald die Tagliatelle gar sind, abschütten und auf einem Teller zusammen mit der Tomatensauce servieren. Mit Basilikum, Mozzarella und glasierten Tomaten garnieren

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.