Pita belegt mit Linsenschnitzeln und Spinat

Gesamtzeit 55 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit
25 Min. Kochzeit
10 Min. Abkühlzeit

Lust auf einen köstlichen Snack für die Mittagspause? Diese üppig belegten Pitabrote stillen mit würzigem Spinatsalat und knusprigen Linsenschnitzeln auch den etwas größeren Hunger. Das Beste: Sie sind auch für Veganer geeignet!

Zutaten

2 Portion(en)

Für die Linsenschnitzel:

60 g
Hirse
60 g
rote Linsen
 ½ 
Zwiebel
1 EL
gehackter Koriander
1 TL
Paprikapulver
1 TL
Kreuzkümmel
 ½ TL
gemahlener schwarzer Pfeffer
2 ½ EL
Speiseöl

Für das Brot und den Belag:

2 
Pitas
50 g
frischer Spinat
1 
rote Zwiebel
frischer Koriander
1 Bund
Schnittlauch
Nährwertangaben (pro Portion): 2972 kJ  /  710 kcal
19 g Fett
22 g Eiweiß
109 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

60 g Hirse – 60 g rote Linsen

Hirse und rote Linsen zusammen in ein Sieb geben, zuerst mit kaltem Wasser und anschließend mit kochendem Wasser abspülen.

In einen Topf geben und mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen.

Auf kleiner Flamme 15 Minuten kochen, dann zum Abkühlen beiseitestellen.

Schritt 2

60 g Kikkoman Panko - Knuspriges Paniermehl nach japanischer Art ½  Zwiebel – 1 EL gehackter Koriander – 1 TL Paprikapulver –  ½ TL Kreuzkümmel –  ½ TL gemahlener schwarzer Pfeffer – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Die Zwiebel fein hacken. Die leicht abgekühlte Hirse-Linsen-Mischung, Kikkoman Sojasauce, Kräuter und Gewürze zur Zwiebel geben und alles zusammen pürieren.

Kikkoman Panko zufügen und gründlich vermischen.

Schritt 3

Mit angefeuchteten Händen aus der Masse kleine Schnitzel formen.

Schritt 4

2 ½ EL Speiseöl – 4 EL Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch

Die Schnitzel in Öl anbraten, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind.

Dann die Kikkoman Teriyaki Sauce mit Knoblauch auf die Schnitzel geben und weitere 2 Minuten anbraten.

Schritt 5

2  Pitas

Parallel dazu die Pitas in einer Pfanne rösten.

Schritt 6

50 g frischer Spinat – 1  rote Zwiebel – frischer Koriander – 1 Bund Schnittlauch

Die rote Zwiebel in dünne Scheiben schneiden.

Wenn die Pitas fertig geröstet sind, Spinat, rote Zwiebel, Schnittlauch, Koriander und die gebratenen Schnitzel darauflegen und servieren.

Tipp:

Die Schnitzel können auch gebacken statt gebraten werden. Dazu werden sie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech gelegt und kommen bei 180 °C 25 Minuten lang in den Ofen. Gegen Ende der Garzeit werden die Schnitzel mit Kikkoman Teriyaki Sauce mit Knoblauch bestrichen.

Rezept-ID: 1174

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

60 g Hirse – 60 g rote Linsen

Hirse und rote Linsen zusammen in ein Sieb geben, zuerst mit kaltem Wasser und anschließend mit kochendem Wasser abspülen.

In einen Topf geben und mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen.

Auf kleiner Flamme 15 Minuten kochen, dann zum Abkühlen beiseitestellen.

60 g Kikkoman Panko - Knuspriges Paniermehl nach japanischer Art ½  Zwiebel – 1 EL gehackter Koriander – 1 TL Paprikapulver –  ½ TL Kreuzkümmel –  ½ TL gemahlener schwarzer Pfeffer – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Die Zwiebel fein hacken. Die leicht abgekühlte Hirse-Linsen-Mischung, Kikkoman Sojasauce, Kräuter und Gewürze zur Zwiebel geben und alles zusammen pürieren.

Kikkoman Panko zufügen und gründlich vermischen.

Mit angefeuchteten Händen aus der Masse kleine Schnitzel formen.

2 ½ EL Speiseöl – 4 EL Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch

Die Schnitzel in Öl anbraten, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind.

Dann die Kikkoman Teriyaki Sauce mit Knoblauch auf die Schnitzel geben und weitere 2 Minuten anbraten.

2  Pitas

Parallel dazu die Pitas in einer Pfanne rösten.

50 g frischer Spinat – 1  rote Zwiebel – frischer Koriander – 1 Bund Schnittlauch

Die rote Zwiebel in dünne Scheiben schneiden.

Wenn die Pitas fertig geröstet sind, Spinat, rote Zwiebel, Schnittlauch, Koriander und die gebratenen Schnitzel darauflegen und servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06

Nichts Köstliches verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmäßig geschmackvolle Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.